www.steine-und-erden.net > 1998 > Ausgabe 3/98 > Medien

[Die Industrie der Steine + Erden]


Medien

Mehrtens/Perlebach: Die Berufskrankheitenverordnung (BeKV)

Ergänzbare Ausgabe, einschl. 32. Ergänzung, 1.328 Seiten, Oktav, einschl. Spezialordner 128,–DM.
ISBN 3-503-01497-7
Erich Schmidt Verlag GmbH
Postfach 10 24 51
33524 Bielefeld

Aus dem Inhalt u. a.:

Das Werk kommentiert mit Hinweisen auf die juristische und medizinische Literatur und gibt einen umfassenden Überblick über die Rechtsprechung, die Vorschriften der Berufskrankheitenverordnung und die in der Berufskrankheitenliste aufgeführten Berufskrankheiten.

Die 32. Ergänzung enthält die amtlichen Merkblätter zu den BK-Nrn. 1316, 1317, 4111 sowie die wissenschaftliche Begründung zum "Lungenkrebs durch polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe". Ferner wurden die Erläuterungen zu § 9 SGB VII (Berufskrankheiten), § 48 SGB V (Änderung der Verhältnisse) und zu den Bk-Nrn. 1301 bis 1304, 1313, 1315 2401, 3101, 3104, 4101 aktualisiert.


Wegweiser für die Wahlen der Sozialversicherung

9. neubearbeitetet Auflage 1997, Grundwerk, 152 Seiten und 1 Einführungsblatt, DIN A 5, einschl. Spezialordner, Preis: 39,80 DM. Das Werk wird durch Ergänzungslieferungen aktualisiert.

ISBN 3-503-04350-0

Erich Schmidt Verlag GmbH & Co.
Postfach 10 24 51, D-33524 Bielefeld

Die Vorbereitungen zu den Sozialversicherungswahlen haben bereits begonnen. Die Grundlieferung enthält die neuen gesetzlichen Grundlagen des veränderten SBG IV und der neuen Wahlordnung. Der Wahlkalender enthält alle Fristen und Termine von Dezember 1997 bis November 1999.


Opfermann/Streit: Arbeitsstätten

Arbeitsstättenverordnung und Arbeitsstätten-Richtlinien mit ausführlicher Kommentierung. Vorschriften, Regeln, Normen und umfassendes Stichwortverzeichnis. 2. Auflage, Loseblattwerk in 4 Ordnern mit CD-ROM. 6608 Seiten, Preis: 278,–DM.

Forkel Verlag, Hüthig GmbH, Im Weiher 10, D-69121 Heidelberg

12. Ergänzung: 244 Seiten mit CD-ROM (2.Update). Preis: 119,–DM. Seitenpreis der Ergänzungen –,50 DM. ISBN 3-7719-1246-6

Inhalt u. a.:

Die 12. Ergänzung enthält die überarbeiteten Erläuterungen der ASR 13/1,2 (Feuerlöscheinrichtungen), die die Neufassung dieser Richtlinie des BMA von 1997 berücksichtigen. Neu aufgenommen in die Sammlung wurden die Technischen Regeln für die Errichtung und den Betrieb von Sonderabfall-Kleinmengen-Zwischenlagern. Zudem wurden Änderungen und Ergänzungen staatlicher Arbeits- und Gesundheitsschutzvorschriften (OZ 6000) sowie Regeln der Unfallversicherungsträger (OZ 9000) berücksichtigt.


BIA-Handbuch

Herausgeber: Berufsgenossenschaftliches Institut für Arbeitssicherheit

Ergänzbare Ausgabe, einschl. 30. Ergänzung, 2013 Seiten, 18,6 x 25,3 cm, einschl. 2 Spezialordnern, Preis 168,–DM. Das Werk wird mit Folgelieferungen aktualisiert.

ISBN 3-503-02030-6

Erich Schmidt Verlag GmbH & Co., Postfach 10 24 51, D-33524 Bielefeld

Mit der 30. Ergänzung wurden die Beiträge "Staubemissionen bei Elektrowerkzeugen zur Holzbearbeitung", Technischer Vibrationsschutz – Allgemeiner Überblick" sowie "Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen, Kategorien nach EN 954-1" neu aufgenommen bzw. überarbeitet. Zudem wurden die Positivlisten zu filternden Atemschutzgeräten, Not-Aus-Befehlsgeräten, Bodenbelägen, Leitern und Tritten sowie zu Belagteilen für systemgebundene Fang- und Dachfanggerüste aktualisiert.


Adaptive Lastaufnahmemittel

1998, 116 Seiten, 765 Abbildungen,
Preis: 39,–DM.
ISBN 3-8169-1639-2
Expert Verlag GmbH, Postfach 20 20,
D-71268 Renningen

In diesem Reihenband werden verschiedene Konstruktionen und Wirkprinzipien adaptiver Greifer als Lastaufnahmemittel vorgeschlagen. Sie entwickeln ungeachtet der unterschiedlichen Masse der Greifobjekte optimale Greifkräfte und erfüllen sowohl die Funktionen des Mechanismus als auch der Regelung.

Als Nachweis der Funktionsfähigkeit sind Berechnungen für diese adaptiven Greifer mit verschiedener Kraftübertragung durchgeführt worden.

Adaptive Greifer für Baumontagearbeiten bieten folgende Vorteile:

– höhere Varibilität, Zuverlässigkeit und höhere Sicherheit bezüglich des Greifens, Haltens und Stabilisierens durch volle Ausnutzung vorhandener Leistungsreserven,

– Schonung der Last und erhöhter Bruchsicherheit für die Greifobjekte durch angepaßte Steuerung der Greifkräfte,

– höhere Nutzungsdauer, in den elektromechanischen Greifern erfüllt die Mechanik des Greifers die Funktion einer Überlastsicherung; dadurch werden mechanische Teile geschützt.

– Energieersparnis durch Optimierung der Haltekraft.


Wohlrab et al.: Oberflächennahe Rohstohstoffe

– Abbau, Rekultivierung, Folgenutzung –

ISBN 3-334-60963-4

Preis: 78,– DM.

Gustav Fischer Verlag, Postfach 10 05 37, 07745 Jena

Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der Herrichtung und Rekultivierung der Abbauflächen unter dem Aspekt einer optimalen Umweltgestaltung. Zentraler Punkt sind Planungsinstrumente, die, umweltgerecht ausgerichtet, Konflikte zwischen Rohstoffabbau und Umweltverträglichkeit verringern können.

Die einzelnen Rohstoffe werden mit Hauptvorkommen, wirtschaftlicher Bedeutung, Recyclingverfahren und Substitutionen beschrieben. Zugrunde gelegt werden sowohl das UVP-Gesetz sowie auch das Planungs-, Berg- und Bauordnungsrecht.


Marktspiegel CAQ-Systeme

Untersuchung von Computer Aided Quality Management Systemen

3.Auflage, Preis:248,– DM.

ISBN 3-8249-0457-8

Der vorliegende Marktspiegel enhält die Leistungsdaten von 40 Systemen zum rechnerunterstützten Qualitätsmanagement, systematisch gegliedert und in übersichtlichen Tabellen zusammengestellt. Neben der Funktionalität ist die Möglichkeit zur EDV-technischen Kopplung eines CAQ-Systems mit einem Produktionsplanungs- und -steuerungs-System (PPS-System) bzw. anderen CAX-Systemen ein wichtiger Punkt, der bei der Auswahl eines CAQ-Systems berücksichtigt werden muß. Daher erfolgt der Leistungsvergleich anhand von Kriterien, die die CAQ-Systeme sowohl hinsichtlich ihrer Funktionalität als auch hinsichtlich ihrer Koppelungsmöglichkeiten mit PPS-Systemen und CAX-Systemen beschreiben. Die Daten basieren auf der Datenbank CAQbase des Fraunhofer Instituts für Produktionstechnologie IPT in Aachen und wurden in Anbieterbefragung erhoben.

Mit der aktualisierten 3. Auflage des Marktspiegels steht dem Anwender eine fundierte und gleichzeitig bewährte Basis für die Durchführung der ersten Schritte (Vorauswahl) auf dem Weg zur Einführung eines geeigneten CAQ-Systems zur Verfügung.





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 3/98 | Zurück zu unserer Homepage