Technik

Flexibler Hochtemperaturschlauch von ContiTech

ContiTech hat für Truck- und Off- Highway-Anwendungen einen extrem flexiblen Hochtemperaturumlageschlauch entwickelt. Seine Flexibilität ermöglicht den Einsatz selbst in besonders engen und komplexen Einbausituationen – auch wenn es dort sehr heiß wird. Der Schlauch kann je nach Ausführung Temperaturen bis zu 250 °C widerstehen. Das prädestiniert ihn für den Einsatz in extrem heißen Umgebungen. Er versorgt den Turbolader mit Kühlwasser und Schmieröl und kommt auch in dessen Steuerungssystem zur Anwendung. Ebenso eignet sich der Schlauch für den Lufttransport unter anderem in Abgassystemen wie einem Dieselpartikelfilter oder als Kraftstoffrücklaufleitung.

Ihre Flexibilität gewinnt die Neuentwicklung von ContiTech durch ein Spezialgeflecht aus einem hoch temperatur- und chemikalienbeständigen textilen Kunststoff, das die Innenschicht aus einem auf die Anwendung adaptierten Kautschuk umhüllt und sich durch eine hohe Dehnfähigkeit auszeichnet. Die dadurch möglichen engen Biegeradien kommen dem Trend zum Downsizing bei den Motoren und den damit verbunden immer engeren Einbauräumen entgegen.

Konsequente Leichtbaukonstruktion entlastet die Umwelt

Diese kostenoptimierte Lösung bietet zudem durch ihre konsequente Leichtbaukonstruktion einen deutlichen Gewichtsvorteil gegenüber den bisher für diese Aufgaben verwendeten mit Edelstahl umflochtenen PTFE-Rohren. Der Schlauch hält Betriebsdrücken bis zu 15 bar stand und lässt sich auch als Formschlauch oder Meterware herstellen. Zusätzlich ist eine knickfeste Ausführung möglich.

Hochtemperaturumlageschlauch
Extrem flexibel und bei Bedarf auch knickfest: der neue Hochtemperaturumlageschlauch von ContiTech.
 
Weitere Informationen