Magazin

Wie wachsen Mitarbeiter über sich hinaus?

Buchtipp: Sebastian Purps-Pardigol „Führen mit Hirn“

Campus Verlag, 34 Euro, ISBN 978-3-593-50339-4

Steigende Umsätze, mehr Absatz, Kosteneinsparungen durch Initiativen von Mitarbeitern – dies alles durch Mitarbeiter, die sich mit ihrem Unternehmen identifizieren, die sich für ihr Unternehmen begeistern. Der Management- und Organisationsberater Sebastian Purps-Pardigol beschreibt in seinem Buch „Führen mit Hirn“ Strategien, die erfolgreiche Unternehmen anwenden, um einen Kulturwandel zu vollziehen. Gemeinsam mit dem Neurobiologen Gerald Hüther – der auch das Vorwort zum vorliegenden Band beisteuerte – gründete Purps-Pardigol die Initiative „Kulturwandel in Unternehmen und Organisationen“. Die beschäftigt sich mit den Herausforderungen, die sich durch immer schneller werdende Entwicklungs- und Innovationszyklen ergeben.

Für Unternehmen gilt es, eine neue Führungskultur zu entwickeln, die es den Mitarbeitern eines Unternehmens ermöglicht, ihre Potenziale voll auszuschöpfen. Zufriedenheit und Gesundheit sind dabei entscheidend. Sieben Faktoren hat Purps-Pardigol vor Ort in erfolgreichen Unternehmen ermittelt. Er stellt dar, dass ein Unternehmen ähnlich wie ein Gehirn funktioniert; dass Motivation nicht erzwungen werden kann, sondern die Bahn dafür bereitet werden muss.

„Führen mit Hirn“ argumentiert nachvollziehbar und praxisnah. Die Erfahrungen aus Unternehmen unterschiedlicher Größe liefern dem Leser Denkanstöße für eine für Mitarbeiter und Unternehmer gewinnbringende Kultur. Ergänzt wird das Buch um eine kurze Anleitung, wie man selbst damit beginnen kann.L

Stefan Möller

Buchtitel