Technik

Neue Axialkolbenpumpe von HAWE Hydraulik

Die neue Axialkolbenpumpe Typ V80M-200 des Münchner Herstellers HAWE Hydraulik ist ausgelegt für einen Nenndruck von 400 bar bzw. einen Spitzendruck von 450 bar und fördert bis zu 202 cm3/U. Mit einer Länge von 344 mm und einer Breite von 292 mm nimmt sie jedoch wenig Platz ein. Das Design der Pumpe fällt vor allem durch Kompaktheit auf.

Bei der Konstruktion wurde darauf geachtet, dass Pumpe und Regler nur einen geringen Bauraum in Anspruch nehmen. Daher ist der Regler so integriert, dass er innerhalb der Pumpenkontur bleibt und nicht zusätzlichen Platz in Anspruch nimmt. Angebaut wird die Pumpe direkt an den Verbrennungsmotor oder über ein Verteilergetriebe.

Typ V80M-200 setzt eine Leistung bis 325 kW um

Darüber hinaus stellt die Pumpe das gesamte Fördervolumen bis zu einer Motordrehzahl von 2.150 U/min zur Verfügung; somit ist sie führend in ihrer Leistungsklasse.

Ein robustes Triebwerk und die verwendeten Werkstoffe machen die Pumpe insbesondere für den Dauerbetrieb in mobilen Arbeitsmaschinen interessant, zum Beispiel in Betonpumpen, Teilschnittmaschinen, Tunnelbohrmaschinen, Harvester oder Kommunalfahrzeugen.

Dadurch reduziert sich der Kraftstoffverbrauch der Maschine und es entstehen weniger Verluste durch Abwärme. Die Pumpe ist mit Druckregler, Load-Sensing-Regler und Leistungsregler verfügbar. Die verschiedenen Reglertypen sind natürlich auch kombinierbar. Optional ist die Pumpe V80M-200 mit Wellendurchtrieb erhältlich, um mit weiteren Hydraulikpumpen in Reihe zu arbeiten. Bei Tandempumpen ist das volle Drehmoment auch an der zweiten Pumpe vorhanden.

Axialkolbenpumpe
Hilft Kraftstoff sparen: die Axialkolbenpumpe V80M-200.
 
Weitere Informationen