Unternehmensführung

Staatssekretär Machnig eröffnet Round Table Mittelstand

Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), begrüßte im BMWi Experten des Instituts für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn, Wissenschaftler(innen) weiterer Forschungsinstitute sowie Vertreter(innen) von Mittelstandsverbänden und der KfW-Bank zu einer Diskussion über die zeitgemäße Ausgestaltung der Rahmenbedingungen für den Mittelstand. Die Expertenrunde identifizierte wesentliche Handlungsansätze beispielsweise im Hinblick auf Industrie 4.0, auf die Stärkung der Investitions- und Innovationsbereitschaft sowie auf den demografischen Wandel. Staatssekretär Machnig sieht den Mittelstand in Deutschland vor großen Herausforderungen: „Wir müssen die enormen Potenziale der Industrie 4.0 für den Wirtschaftsstandort Deutschland nutzen. In Deutschland hängen rund 15 Millionen Arbeitsplätze direkt und indirekt von der produzierenden Wirtschaft ab. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen bieten intelligente, digitale Produktionsverfahren große Chancen.“