Unternehmensführung

Applikationen für effizientere Betriebsabläufe

Arbeitsalltag einfacher gemacht

In vielen Beton- und Ingenieurbauten stecken weltweit Lösungen und Systeme des Unternehmens Betomax. An dessen Standorten Neuss und Halle / Saale unterstützen Software-Lösungen von tisoware wichtige interne Betriebs- und Prozessabläufe – von der Erfassung der Personalzeiten, Betriebs- und Maschinendaten bis hin zur Zutrittskontrolle.

Für Betomax galt es, Bereiche wie Personalwirtschaft, Produktion und Gebäudesicherheit durch ein modulares Gesamtkonzept mit integrierten Software-Lösungen effizienter zu gestalten. Schrittweise wurden in mehreren Projektstufen folgende Lösungen implementiert: Das tisoware.ZEIT-Modul entlastet die Arbeit im Personalwesen. Sämtliche relevanten Personalzeiten lassen sich fehlerfrei sowie zeitnah erfassen und in individuellen Reporten lückenlos dokumentieren. Kundenspezifische Schnittstellen ermöglichen zudem, die erfassten Personaldaten in weiteren Unternehmensbereichen zu nutzen. Dazu zählen das Lohn- und Gehaltsabrechnungssystem PAISY und die ERP-Anwendung Antas PPS zur Unterstützung der Ressourcenplanung des gesamten Unternehmens.

Mehr Komfort und Transparenz

Software-Lösungen wie tisoware.WEB und tisoware.WORK-FLOW bieten für die Betomax-Mitarbeiter mehr Komfort: Arbeitszeitkonten einsehen oder Urlaubsanträge per Formular online am PC erstellen und genehmigen lassen. Mit tisoware.PEP ist zudem eine effiziente Planung des Personaleinsatzes möglich. Personalbedarf und mitarbeiterbezogene Überstunden sind auf einem Blick überschaubar und können gezielt gesteuert werden. Im Bereich der Fertigung lassen sich Betriebs- und Maschinendaten auftragsbezogen erfassen. Mitarbeiter dokumentieren hierzu über bedienerfreundliche Erfassungsterminals die einzelnen Fertigungsschritte. Der Auftragsstatus ist somit jederzeit sichtbar. Auch der Aspekt Sicherheit und in besonderer Weise die Zutrittskontrolle spielen für das international agierende Unternehmen eine wichtige Rolle. Hierzu wurde das Zutrittskontrollsystem erweitert: Online- und Offline-Türen – verkabelte und nicht verkabelte Türen – sind heute über nur ein Softwaresystem zu steuern und zu verwalten. Mitarbeiter weisen sich per Mifare-Chipkarte an Zutrittskontroll-Terminals des tisoware-Systempartners PCS Systemtechnik aus. „Mit der Einführung von tisoware.ZEIT haben wir uns vom Zeitalter der Stempelkarte auf Papier in großen Schritten in die moderne Welt der elektronischen Zeiterfassung begeben“, so Herbert Seeger, Prokurist und Leiter der Verwaltung bei Betomax. „Vor allem die flexible Personalplanung ermöglicht es uns heute, die Schichtzeiten auch kurzfris­tig gemäß der Auftragslage anzupassen. Durch die weitere Einführung der Betriebs- und Maschinendatenerfassung lässt sich die Fertigung nun in beiden Produktionsstandorten effektiv und zentral vom Firmenhauptsitz in Neuss steuern. So sind wir in der Lage, die von unseren Kunden geforderten kurzen Reaktions- und Lieferzeiten jederzeit einzuhalten.

Bildschirmfoto
Die Zeiterfassungs- und Personalmanagement-Anwendungen von tisoware sorgen für besten Überblick selbst bei großer Belegschaft.
 
Weitere Informationen