Technik

Putzmeister-Autobetonpumpe 38-5

Leichtbau konsequent

Bei einem Gesamtgewicht von unter 26 t bietet die kompakte Autobetonpumpe 38-5 hohe Gewichtsreserven für Zubehör und Betriebsstoffe. Sie ist zudem leicht zu bedienen. Das ist zum einen dem selbst bei höchster Förderleistung von 160m3/h sehr ruhigen 5-armigen Verteilermast zu verdanken. Zum anderen sorgt die konsequent durchdachte Ergonomie für ein effizientes Arbeiten.

Und auch Service- und Wartungseigenschaften hat Putzmeister durch eine verbesserte Zugänglichkeit und ein durchgängiges Schraubkonzept optimiert.

Das schlägt sich in den Betriebskosten nieder, die durch wartungsfreie Bauteile, weniger unterschiedliche Bauteile wie z. B. nur drei Standardbogentypen, und den geringere Verbrauch an Betriebsstoffen merklich reduziert werden. Dank umfassender Berücksichtigung gültiger Normen und Standards wie der EN 12001:2012 sind Betreiber mit der 38-5 auch gesetzlich auf der sicheren Seite.

Fünf Arme überbrücken rund 38 Meter

Eine verbesserte Kinematik vergrößert den räumlichen Arbeitsbereich und lässt keinen „Totraum“ entstehen. Ebenso weist der 5-armige Verteilermast in Roll-Z-Faltung eine sehr geringe Ausfalthöhe von nur 7,4m sowie sehr gute Schlupfeigenschaften auf und sorgt für minimale Abmessungen des Aufbaus.

Das direkte Ansprechverhalten der Maststeuerung, die minimierten Mastschwingungen und das geringe Gewicht gewährleisten ein präzises und komfortables Arbeiten. Dafür sorgen auch die ausgetüftelte Verlegung der Förderleitungen und der harmonische Verlauf der Stahlstruktur. Die 38-5 ist die erste Autobetonpumpe mit Ergonic 2.0. Neue, mit Maschinisten abgestimmte und getestete Funktionsinhalte sowie eine optimierte Menüführung wurden hier integriert.

Mehr Nachhaltigkeit mit Ergonic blue

Das sogenannte Ergonic blue-Konzept von Putzmeister steht für eine moderne Leichtbauweise, die Verwendung handelsüblicher Materialien und eine hohe Anzahl an Multifunktionsbauteilen – alles mit dem Ziel, Ressourcen zu schonen, umweltschädliche Emissionen zu senken sowie Material einzusparen.

In puncto Sicherheit gibt es deutliche Änderungen, die nicht zuletzt durch die neue europäische Norm EN 12001:2012 veranlasst wurden.

Die geforderte permanente Kontrolle über das Zusammenspiel zwischen Abstützung, Mastbewegungen und Pumpfunktion hat Putzmeister mittels Sensorik und vollelektronischer Steuerung ESC (Ergonic Setup Control) umgesetzt.

Neben der Möglichkeit zur Vollabstützung bietet die Maschine auch unterschiedliche weitere Schmalabstützungsformen wie z.B. K-Abstützung, Y-Abstützung oder die Sperrung des ersten Armes. Dadurch ergibt sich eine maximale Ausnützung der Reichweite bei unterschiedlichsten Baustellengegebenheiten. Ein weiterer Vorzug der durchdachten Abstützkonstruktion liegt in der Kraftableitung. So steht die Maschine im Betrieb frei auf den Beinen und Kräfte übertragen sich nicht auf den Fahrzeugrahmen.

Autobetonpumpe
Die 38-5 von Putzmeister: der flexible Dreiachser mit fünf Armen und viel Zuladungsvolumen.
 
Weitere Informationen