Technik

Neu in der Klasse 7 bis 8 Tonnen: Cat 910K und Cat 914K

Von A bis Z

Zwei neue Cat-Kompaktradlader - der 910K und der 914K - sind mit der optimierten Z-Kinematik ausgerüstet. Damit können diese neuen Maschinentypen mit den hohen Aushubkräften von herkömmlichen Maschinen mit Z-Gestänge arbeiten, und gleichzeitig bieten sie das Parallelhubvermögen eines Industrie-Radladers.

Beide Typen haben einen Motor, der eine Nettoleistung von 69 kW (92PS) liefert und die Emissionsvorschriften gemäß Stufe IIIB erfüllt. Sie verfügen über ein hydrostatisches Antriebssystem und neu gestaltete Fahrerkabinen. High-Lift-Hubarme, Schnellwechsler und eine Reihe von Arbeitsgeräten, darunter neu entwickelte Cat Schaufeln, sind optional verfügbar. Der 910K und der 914K sind mit dem Cat Motor C3.8B ausgestattet, der zur Erleichterung von Routinewartungsarbeiten und für optimale Sicht nach hinten längs eingebaut ist. Beim neuen Kühlsystem kommt ein bedarfsgesteuerter, hydraulisch angetriebener Lüfter zum Einsatz, der zum niedrigen Kraftstoffverbrauch der neuen Maschinen beiträgt. Ein ECO-Modus regelt die Drehzahl des Motors, um so ohne Beeinträchtigung der Maschinenleistung Kraftstoff zu sparen und Geräuschpegel zu senken und außerdem das Bremsen bei Bergabfahrt wirkungsvoll zu regeln. Der elektronisch gesteuerte hydrostatische Antrieb bietet maximale Felgenzugkraft in beiden Fahrstufen und automatische Regelung der Geschwindigkeit bei Bergabfahrt. Verbesserungen bei der Fahrerkabine für den 910K und 914K sind unter anderem eine bessere Sicht auf das Arbeitsgerät - dank der neuen Z-Kinematik und der kompakten Hydraulikschlauchverlegung - sowie Änderungen bei der Anordnung der Bedienelemente. Die Deluxe-Fahrerkabine besitzt zwei seitliche Zugangstüren, einen leichtgängigen elektrohydraulischen Joystick, hängend angeordnete Pedale, ein neigungsverstellbares Lenkrad, den luftgefederten beheizbaren Sitz sowie eine optionale Wegfahrsperre. Der multifunktionale Joystick beinhaltet auch die Bedienelemente für Fahrantrieb und Differenzialsperre sowie die Bedienelemente für zusätzliche Hydraulikkreise auch mit Proportionalsteuerung. Für die neuen Maschinen gibt es sowohl einen Industrie-Radlader-Schnellwechsler, der mit älteren IT-Arbeitsgeräten von Cat kompatibel ist, als auch den Cat ISO-Schnellwechsler für eine komplette Palette von Cat-Schaufeln in Hochleis­tungsausführung, optimierte ISO-Palettengabeln und bestimmte Anbaugeräte anderer Hersteller. Die neu entwickelten Cat-Schaufeln zeichnen sich durch weite Eintrittsöffnung, langen Boden, gewölbte Seitenschneiden und großen Rückkippwinkel aus, sodass der Fahrer die Schaufel schneller vollständig füllen kann und ein gutes Materialhaltevermögen während der Fahrt gewährleistet ist. Die High-Lift-Hubarme bieten optional 335 mm mehr Hubhöhe. Wenn der Fahrer nach dem Entleeren der Schaufel in eine LKW-Mulde oder einen Beschi-ckungstrichter den Joystick auf Schaufelrückkipparretierung stellt, bringt die Schaufelrückführung die Schaufel automatisch in die richtige Stellung für den nächsten Ladetakt.

Kompaktradlader
Der neue 910K mit 69 kW Motorleistung und einem Einsatzgewicht von 7,1 Tonnen stemmt selbst geknickt noch 4,5 Tonnen Kipplast.
 
Weitere Informationen