Arbeitssicherheit

Neue ABS B-Lock-Serie

Höhensicherungsgeräte für jede Lage

Robust und leicht, mit Gurtband oder Stahlseil, in Längen von zwei bis 30 Metern verfügbar: Die neuen Höhensicherungsgeräte (HSG) von ABS Safety aus der Serie B-Lock schützen zuverlässig bei Arbeiten in großer Höhe. In verschiedenen Längenvarianten erhältlich und einfach in der Handhabung, bietet der ABS B-Lock flexible Einsatzmöglichkeiten.

HSG sind Teil der Persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) und dienen als Verbindung zwischen Auffanggurt und einem Anschlagpunkt. Bei einem HSG hält eine Trommel durch Federkraft ein Seil oder Gurtband permanent auf Spannung. Dabei funktioniert das HSG nach dem Prinzip eines Sicherheitsgurtes im Auto: Die Seil- oder Gurtlänge passt sich beim Arbeiten bis zur einer definierten Auszugsgeschwindigkeit automatisch an die benötigte Länge an - ohne den Benutzer zu behindern. Wird diese Geschwindigkeit überschritten – etwa durch einen Sturz - verrasten die Sperrklinken im Inneren des Höhensicherungsgerätes und stoppen den Auszug. Bei den neuen HSG von ABS Safety passiert dies bei einer Auszugsgeschwindigkeit von über 0,5 Metern pro Sekunde. Das speziell integrierte Bremssystem dient zugleich als Falldämpfer, der die bei einem Sturz auf den menschlichen Körper einwirkenden Kräfte begrenzt. Je nach Witterungs- und Einsatzfall reduziert der ABS B-Lock die Kräfte so auf 3-4kN – und bleibt damit deutlich unter dem von der EN 360:2002 geforderten Wert von 6 kN. Alle ABS B-Lock-Höhensicherungsgeräte haben ein robustes Gehäuse aus sehr leichtem, UV- und witterungsbeständigem Spezialkunststoff.

Doppelter Fallindikator

Der ABS B-Lock ist in vier Serien mit unterschiedlichen Features erhältlich: Neben Seillängen von 2m, 2,5m und 3,5m gibt es eine Serie mit sieben Längen von 6-30m. Die Serien 2m, 2,5m und 6-30m sind mit einem doppelten Fallindikator ausgestattet: Zum einen befindet sich an der Drehachse des Karabiners eine farbige Markierung, die anzeigt, dass das HSG auf Schäden überprüft werden muss - etwa dann, wenn damit ein Sturz aufgefangen wurde. Darüber hinaus blockiert in diesem Fall auch die Drehachse des Karabiners.

Mit Gurtband oder Stahlseil

Die ABS B-Lock-Serien verfügen über ein Gurtband aus Polyamid, das in der 2m- und der 2,5m-Variante 50mm dick, in der 3,5m- und 6-30m-Variante 25mm dick ist und zudem jeweils eine Festigkeit von 15kN aufweist. In den Varianten 3,5m und 6-30m kann der B-Lock alternativ auch mit einem galvanisierten Stahlseil mit einem Durchmesser von 4,8mm und einer Fes­tigkeit von 12kN ausgeliefert werden. Alle Serien des ABS B-Lock sind zertifiziert nach EN 360:2002. Die Varianten mit Gurtband sind überdies scharfkantengeprüft und somit zugelassen für eine horizontale Nutzung. Die HSG werden zudem mit einem doppelt gesicherten Twistlock-Karabinerhaken nach EN 362:2004 ausgeliefert.

Höhensicherungsgerät
Die neuen Höhensicherungsgeräte ABS B-Lock blockieren bei einem Sturz automatisch den Auszug des Seils.
 
Weitere Informationen