Technik

LED-Profile und Verlegelösungen für Naturstein von Schlüter-Systems

Bei der Stone+tec wird die Schlüter-Systems KG dem Fachpublikum in Nürnberg unter anderem die neuen LED-Profile Schlüter- Liprotec, die elektrische Fußbodentemperierung Schlüter-Ditra-Heat-E sowie Lösungen und Systeme für die Verlegung von Naturstein vorstellen.

Mit den Profilen der Liprotec-Serie hat Schlüter-Systems in diesem Jahr zum ersten Mal ein innovatives Programm von LED-Profilen auf den Markt gebracht. Mit ihnen lassen sich Räume mit Licht „aus der Wand“ individuell gestalten. Sie sorgen mit verschiedenen Weiß- oder Farbtönen und unterschiedlichen Farbtem-

peraturen für eine attraktive Akzentbeleuchtung. Mit fünf Profilgeometrien steht für jede Einbausituation eine passende Lösung zur Verfügung. Modernste Steuertechnik sowie hochwertige LED-Lichttechnik sorgen für ein komfortabel zu bedienendes und homogenes Lichtbild, das dank Schutzklasse IP 65 auch in Feuchträumen realisierbar ist. 

Die elektrische Fußbodentemperierung Schlüter-Ditra-Heat-E erlaubt es, festgelegte Bodenflächen gezielt zu temperieren, denn die Heizkabel werden hier individuell in der Entkopplungsmatte verlegt. So verbindet das System die schnelle Erwärmung bestimmter Bodenflächen mit der zuverlässigen Entkopplung der DITRA-Technologie. Sie erlaubt auch die Verlegung auf kritischen Untergründen, wie beispielsweise Holzböden. Für Liprotec wie auch für Ditra-Heat-E stehen verschiedene Starterkits für den einfachen Einbau zur Verfügung.

Wohnen mit Naturstein

Zum Thema Energiesparen und gesundes Wohnen mit Naturstein stellt Schlüter-Systems zwei neue, noch flachere Varianten des Fußbodenheizsystems Schlüter-Bekotec-Therm vor. Mit Bekotec-EN 18 FTS 5 wird ein Aufbau gezeigt, der mit einer zusätzlichen, fünf Millimeter starken Trittschalldämmung versehen ist. Mit dieser Fußbodenkonstruktion sind Aufbauhöhen ab 36 Millimeter (zuzüglich Belag) möglich. Noch niedriger ist der Aufbau mit Schlüter-Bekotec-EN 12 FK. Hiermit lassen sich bereits Höhen ab 25 mm erzielen, wobei in diesem Fall die Estrichnoppenplatte auf dem tragfähigen Untergrund verklebt wird.

Auch im Bereich der barrierefreien Duschen mit Linienentwässerung stellt Schlüter-Systems eine neue Lösung vor, die mit niedriger eigener Aufbauhöhe überzeugt: Kerdi-Line-F ist lediglich 60 Millimeter hoch. Das Ablaufrohr wird bei dieser Einbauvariante frontal von der Duschrinne weggeführt. Die Ablaufleistung beträgt 0,45 l/s.

Rinnenabdeckung
Speziell für Duschen mit Natursteinplatten bietet Schlüter-Systems mit Kerdi-Line-D  eine  elegante rahmenlose Rinnenabdeckung an. Hier das neue Modell F mit niedriger Aufbauhöhe.
 
Weitere Informationen

www.schlueter.de

Halle 4, Stand 229