Technik

Spedition Eichelmann setzt beim Transport von Marmorplatten auf Kögel

Die unterfränkische Ludwig Eichelmann GmbH vertraut bei ihren Feinsteinzeug- und Natursteinplattentransporten aus Italien nach Deutschland auf Kögel Qualität. Über den langjährigen Kögel Handelspartner Leckert Fahrzeughandel GmbH aus Bamberg übernahm die Spedition vier Kögel Cargo Strong mit einer Spezialausstattung zum sicheren Transport von Steinplatten.

Der Kögel Cargo Strong ist für den Transport von schweren Gütern unter Extrembedingungen ausgelegt. Eine extra stabile Gleitplatte und optimierte Trägersegmente sorgen für eine robuste Konstruktion und hohe Tragfähigkeit. So ist eine deutlich höhere punktuelle Belastung möglich als bei herkömmlichen Aufliegern. Der Cargo Strong überzeugte die Spedition zum einen mit seiner umfangreichen Serienausstattung: Dazu gehört unter anderem ein Schiebeverdeck, das sich für eine komplette Be- und Entladung von oben auch von vorne nach hinten verschieben lässt. Und zum anderen mit der einzigartigen Lösung für den sicheren Transport von Steinplatten.

Spezialausstattung für Steinplatten

Im Fahrzeugrahmen des Kögel Cargo Strong sind dafür insgesamt fünf Paar angewinkelte Rungentaschen zur Aufnahme von Stahl-Böcken in A-Form im Boden eingelassen. Je zwei A-Böcke bilden dabei ein System zum Transport von Steinplatten mit einem auf beide Seiten gleichmäßig verteilten Maximalgewicht von 16 Tonnen. Die stabile Fixierung der zwei Rungen eines A-Bocks erfolgt in den Rungentaschen und am Kopfende durch eine clevere Verbindungsmechanik. Für eine optimale seitliche Ladungssicherung lassen sich die A-Böcke mit Spanngurten an je einer Anschlagseite pro Runge sichern. Bei normalen Palettentransporten können die A-Böcke außerdem als zusätzliche Zwischenwände verwendet werden.

Somit ist selbst bei 33 Paletten dann die Beladung auf Antirutschmatten formschlüssig mit zwei Zwischenwänden ohne zusätzliche Sicherungsmittel möglich. Im Vario-Fix-Stahl-Lochaußenrahmen stehen serienmäßig 13 Paar Zurrringe mit 4.000 Kilogramm Zugkraft je Ring zur Verfügung. Die Spedition Eichelmann hat sich zudem für elf Paar zusätzliche Zurrringe für eine erhöhte Transportsicherheit entschieden. Zur seitlichen Entladung der Rohtafeln per Gabelstapler wird – wie bei den Megatrailern – ein Hubdach eingesetzt.

„Mit dieser einzigartigen Kögel-Lösung ist die Ladungssicherung von Steinplatten optimal möglich“, sagt Erich Eichelmann, Geschäftsführer der Spedition Eichelmann. „Mit den vier Kögel Cargo Strong leisten wir einen Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit und garantieren damit einen schadenfreien Transport der wertvollen Ladung.“

Die Kögel Spezialausstattung zum sicheren Transport von Steinplatten ist auf Anfrage erhältlich.

verladene und gesicherte Steinplatten auf Lkw
Kögel Cargo Strong mit Spezialausstattung zum sicheren Transport von Steinplatten beladen und gesichert.
 
Weitere Informationen

koegel-Logo

Kögel Trailer GmbH & Co.KG

T +49 82 85 88 – 0

info@koegel.com

www.koegel.com