Technik

Volvo-Wiegesystem zur Überwachung der Produktivität von Dumpern

Das Onboard-Wiegesystem liefert Kunden präzise Daten zur Produktivität knickgelenkter Dumper, verhindert eine Überladung und ermöglicht den Fernzugriff auf eine Fülle wertvoller Leistungsdaten.

Die vollgefederten knickgelenkten Dumper der F-Serie von Volvo Construction Equipment werden nun mit dem Onboard-Wiegesystem (OBW) angeboten, das einen Einblick in die Produktivität der Maschine vermittelt. Das System überwacht den Gewichts-Input der Maschine über Drucksensoren der Vollfederung und übermittelt diese Informationen an Lastsoftware in der Maschinenelektronik.

Das vollautomatische OBW zeichnet alle Transportlasten auf, und die darauf basierten Daten werden im Display des Bedieners angezeigt. Mit dem Volvo- Telematiksystem CareTrack ist ebenfalls ein Fernzugriff auf diese Informationen möglich. Dies erlaubt ein umfassendes Management der Nutzlast und bietet Zugang zu Daten wie der gesamten transportierten Last in Tonnen, den transportierten Tonnen je Liter Kraftstoff und der Anzahl der Zyklen.

Onboard-Wiegesystem
Das Onboard-Wiegesystem ist ein äußerst präzises Hilfsmittel.

Information bei Überlast

Das OBW-System hebt nicht nur hervor, ob die Maschine während eines Arbeitszyklus überladen wurde, sondern soll diese Praxis wesentlich reduzieren. Mit OBW ausgestattete Dumper sind mit einer Lastanzeigeleuchte außerhalb der Maschine versehen, die für den Bediener von Maschinen wie Radlader oder Bagger, der den Dumper belädt, gut sichtbar ist. Ein gelbes Licht leuchtet auf, wenn der Dumper teilweise beladen ist. Wenn die Nennlast erreicht ist, leuchtet das Licht grün – und rot, wenn der Dumper überladen ist. Dieses einfache Werkzeug vermeidet ein Überladen und so den Verschleiß der Maschine, Reifenschäden und übermäßigen Kraftstoffverbrauch. Die Nennlast kann an die Anforderungen des Materials und der Baustelle angepasst werden.

Das OBW-System bietet ebenfalls die Möglichkeit, eine Fülle zuvor unzugänglicher Informationen freizuschalten, darunter das nach dem Kippen in der Kippmulde verbliebene Rücktransport-Gewicht. Zusammen mit den Daten zum Kraftstoffverbrauch verdeutlicht OBW die echte Produktivität der Maschine, wobei die Kraftstoffeffizienz in Bezug zu den bewegten Tonnen gesetzt wird. Außerdem kann das System die Leistung der Bediener verbessern. Indem die Anzahl Zyklen, die gesamte bewegte Masse und die Ladeeffizienz gemessen werden, können die Baustellenleiter die Produktivität ihrer Fahrer vergleichen und steigern.

Das Onboard-Wiegesystem ist 2012 für alle vollgefederten Maschinen der  F-Serie verfügbar und wird außerdem in Form eines Kits angeboten.

 
Weitere Informationen

volvo-Logo

Volvo Construction Equipment

T + 49 944 664 - 0

info.deutschland@volvo.com

www.volvoce.de