Termine

64. IAA Nutzfahrzeuge 2012 in Hannover

Weltweite Leitmesse für Mobilität, Transport und Logistik

Die IAA Nutzfahrzeuge ist Leitmesse für Mobilität, Transport und Logistik rund um den Globus: Ihr umfassendes Profil aus Innovationen, Ausstellern verschiedenster Gruppen und Branchen, Diskussionen und nicht zuletzt die fachkundige Besucherstruktur bilden ein Angebot, das einzigartig ist.

Bei der IAA Nfz trifft sich vom 20. bis 27. September 2012 wieder die automobile Nutzfahrzeug-Welt in Hannover: 2010 kam über die Hälfte der 1.751 Aussteller aus dem Ausland, aus 43 Ländern. Rund 245.000 Besucher reisten an. 2.200 Journalisten aus 55 Ländern berichteten 2010 in Print, Funk, Fernsehen und dem Internet vom Messegeschehen.

Egal aus welchem Land – wer zur IAA kommt, kennt die Nutzfahrzeugbranche bereits gut und möchte sich aus erster Hand genauere Einblicke verschaffen: Ein Drittel der Besucher arbeitet direkt in der Automobilindustrie, fast ein Viertel im Transportgewerbe. Inzwischen sind neun von zehn Besuchern der IAA Nfz Fachbesucher – und 55 Prozent von ihnen in autarken Entscheider-Positionen, die laut Umfrage konkrete Kaufentscheidungen vor Augen haben.

Im Zentrum des Interesses der Fachbesucher stehen neben den schweren Lkw

(40 Prozent) Anhänger und Aufbauten, gleichauf mit Teilen und Zubehör (33 Prozent), ebenso Sonderkraftwagen und leichte Lkw (29 bzw. 24 Prozent). Im Bereich der Anhänger- und Aufbautenhersteller sind so facettierte Segmente gefragt wie Pritschen-, Kasten-, Isolier- und Wechselaufbauten, gefolgt von Kippern, Aufbauten für Kräne, Tiefladern, Fahrzeugtransporter sowie Aufbauten für gefährliche Güter, Silos, Getränke und Holztransport, aber auch Feuerwehr- und Krankenwagen.

Messe
Die Zukunft der Nutzfahrzeugbranche ist in Hannover zu sehen. // Foto: jön, BG RCI
 
Weitere Informationen

iaa-Logo