Arbeitssicherheit

Aktuelle Lösungen und neue Ideen

Schon jetzt an den Förderpreis 2013 denken!

Förderpreis-Logo

„Mit Ihrem Förderpreis sind Sie Mitspieler und Baumeister einer verantwortungsvollen Gesellschaft“, sagte Joachim Gauck als Gastredner bei der Verleihung des Förderpreises Arbeit - Sicherheit - Gesundheit 2011 in Kassel. Den Worten des Mannes, der mittlerweile unser Bundespräsident ist, ist nichts hinzuzufügen – außer weiteren Ideen und Taten.

Der Förderpreis der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie wurde in diesem Jahr zum 15. Mal verliehen. An dem Wettbewerb 2012 haben 913 Frauen und Männer mit 370 Beiträgen teilgenommen. 42 von ihnen erhielten nun für ihre kreative Arbeit 18 Förder- und Sonderpreise. Insgesamt haben sich seit 1997 rund 9.000 Menschen aus 4.000 Betrieben mit mehr als 4.700 Ideen an dem Wettbewerb beteiligt.

Das Grundprinzip des Förderpreises ist bei der arbeitenden Bevölkerung, in der Mitte der Gesellschaft, angekommen. Es geht darum, die Sicherheit und den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz mit Lösungen aus der Praxis für die Praxis zu verbessern. Für die ausgezeichneten Ideen winken auch nächstes Jahr wieder Preise im Gesamtwert von 100.000 Euro.

Gesucht werden innovative sicherheitstechnische Lösungen, betriebliche Aktivitäten für mehr Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz, Ideen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit, Organisations- und Motivationskonzepte, praxisnahe Lösungen für Klein- und Mittelbetriebe oder auch für sichere Maschinen und Werkzeuge. Ob Einzelpersonen oder Teams, Unternehmer oder Auszubildende, Anwender oder Hersteller: Mitmachen kann jeder. Und das ab jetzt.

Der Termin für die Preisverleihung 2013 steht schon fest: Am 5. April 2013 werden dann wieder in Frankfurt am Main die herausragenden Lösungen feierlich der Öffentlichkeit vorgestellt.

Wir stellen nun in der Steine+Erden zunächst die aktuell prämierten Ideen für die Branche Baustoffe - Steine - Erden vor und dann in lockerer Folge die übergreifenden Anregungen der anderen Gewinner.

 
Weitere Informationen

Zahlreiche weitere Ideen für sichere und gesunde Arbeitsplätze aus den Förderpreisen seit 1997 finden Sie unter www.bgrci-foerderpreis.de