Termine

Arbeitsschutz Aktuell 2012 in Augsburg

Jugend-Arbeitsschutz-Preis: Clevere Ideen für mehr Sicherheit

Mit einem technisch verbesserten Rohrabschneider, bei dem die Gefahr von Schnittverletzungen reduziert ist, sicherte sich ein 22-jähriger angehender Industriemechaniker zuletzt den Deutschen Jugend-Arbeitsschutz-Preis (JAZ).

Die Fachvereinigung Arbeitssicherheit (FASI) fordert nun bereits zum fünften Mal Auszubildende auf, ihre Beiträge für mehr Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz einzureichen. Bis zum 30. Juni 2012 läuft die Frist. Den drei Erstplatzierten winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 6.000 Euro.

Die Gewinner des JAZ 2012 werden zur Arbeitsschutz Aktuell vom 16. bis 18. Oktober in die Messe Augsburg eingeladen, wo sie während der Eröffnung des Präventionsforums aus Messe und Kongress ihre Auszeichnungen erhalten. Die Ehrung übernimmt der JAZ-Pate, 2010 in Leipzig schlüpften die Handball-Meisterinnen des HC Leipzig in diese Rolle.

Am jüngsten Wettbewerb hatten sich rund 200 Jugendliche mit 28 Projekten beteiligt. Der Kreativität sind beim Mitmachen keine Grenzen gesetzt. Beispielsweise holten sich die Azubis der BASF mit dem „Sichermacher-Rap“ und dem „S@fety-Newsletter“ – also musikalisch und mit der Herausgabe eines Online-Mediums – den zweiten Preis 2010.

Unter www.jugendarbeitsschutzpreis.de sind die Teilnahmekriterien abrufbar. Hier können auch die Berichte über die Gewinnerbeiträge der Vorjahre eingesehen werden.

Atemschutzmasken an einem Stand während der A+A 2011 in Düsseldorf
Atemschutzmasken an einem Stand während der A+A 2011 in Düsseldorf. // Foto jön/BG RCI

Standort Augsburg

Wenn es um das Thema Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz geht, ist die Arbeitsschutz Aktuell als Informationsplattform unverzichtbar. Seit 1972 wandern Fachmesse und Kongress im Zwei-Jahres-Rhythmus erfolgreich durch die wesentlichsten Wirtschaftsräume Deutschlands.

Der diesjährige Standort Augsburg überzeugt durch die Lage innerhalb der starken Wirtschaftsräume Bayern, Baden- Württemberg, der nahen Schweiz und Österreich. Im Radius von 100 Kilometern befinden sich mehr als 200.000 zum Teil weltmarktführende Unternehmen. Die Arbeitsschutz Aktuell findet 2012 auf über 20.000 Quadratmetern Fläche in fünf Messehallen statt.

Die Fachmesse deckt in den Messehallen 1, 3, 5, 6 und 7 mit den Themen Persönliche Arbeitssicherheit, Corporate Health, Sicherheit im Betrieb, den wichtigsten Arbeitsschutz-Medien und etlichen Foren und Präsentationen alle Angebotsspektren der Branche ab. Vertreten sind in erster Linie die Marktführer der Branche. Die Veranstaltung bietet jedoch auch eine gute Live-Marketing-Basis für junge Unternehmen und Start-Ups. Im Herzen der Halle 5  werden Trends und visionäre Vorträge präsentiert. Es geht um Lösungen zu allen aktuellen Themen in der Arbeitswelt.

„Prävention in der Region“

Das Informationsforum für kleine und mittlere Unternehmen in Halle 3  wird von der Industrie- und Handelskammer Schwaben, der Handwerkskammer Schwaben, vom Deutschen Gewerkschaftsbund Bayern und dem Gewerbeaufsichtsamt bei der Regierung von Schwaben getragen.

Der dreitägige Fachkongress im Tagungscenter der Messe Augsburg sorgt für Know-How-Transfer. Die Themenblöcke bieten den Dialog zu aktuellen Inhalten. Das Kongressprogramm mit allen Details und Buchungsmöglichkeiten zu den Vorträgen wird im Juni verfügbar sein.

Die Arbeitsschutz Aktuell vom 18. bis 20. Oktober 2012 in der Messe Augsburg steht unter dem Motto „Sicher und gesund arbeiten – Vision Zero in der Praxis“.

 
Weitere Informationen

Arbeitsschutz Aktuell -Logo