Unternehmensführung

Strukturelle Organisation per SMS

Die Recycling GmbH Lahnau bekam nun ebenfalls die Urkunde zum Gütesiegel „Sicher mit System“ (SMS). Die Firma wurde 1998 als Tochterunternehmen der Bauunternehmen Weimer GmbH Lahnau und Heinz Bill GmbH, Wetzlar, gegründet.

Aus dem ursprünglichen Geschäftsfeld der Verwertung von Rohstoffen hat sich ein Unternehmen mit 100 Beschäftigten entwickelt. Ein Schwerpunkt ist die Tätigkeit als Subunternehmer in Steinbrüchen. Dort werden Dienstleistungen wie Bohren, Sprengen, Laden und Fördern angeboten. In einem Mitgliedsunternehmen der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie ist die Recycling GmbH Lahnau mit der kompletten Gewinnung und Aufbereitung von Naturstein beauftragt. In Eigenregie werden Erd- und Bauschuttdeponien und Bauschuttaufbereitungsanlagen im Großraum Gießen betrieben. Mit mobilen Brech- und Siebanlagen wird bundesweit die Aufbereitung von Naturstein und Bauschutt angeboten.

Das Unternehmen verfügt über einen modernen Fuhrpark mit über 70 Großgeräten. Mit Stammpersonal und dem modernen Fuhrpark ist das Unternehmen in der Lage, Arbeiten im Bereich der Erschließung von Lagerstätten zu übernehmen und bei Abraumarbeiten zu bewältigen. Neben den Dienstleistungen werden in einem Tochterunternehmen, der Basaltwerk Großen-Buseck GmbH & Co. KG, zwei Betriebsstätten, darunter ein Steinbruch, betrieben. Ein weiteres Tochterunternehmen, die Quarzsandwerk Mittelhessen GmbH, betreibt eine Ton- und Quarzsandgrube mit Erddeponie und Bauschuttaufbereitungsanlage.

Die Tochterunternehmen wurden im Zuge des Gütesiegelverfahrens ebenfalls auditiert. Eine Herausforderung an die Organisation des Unternehmens besteht darin, die vielen, teilweise nur mit drei Personen besetzten Betriebsstellen organisatorisch zu erfassen und den Gedanken des Arbeits- und Gesundheitsschutzes bei jedem Mitarbeiter zu implementieren.

Über eine straffe Führungsorganisation, die geleitet wird vom Prokuristen und technischen Leiter, Herrn Lang, und den beiden Oberbetriebsleitern, Herrn Kratz und Herrn Pitz, wird enger Kontakt zu allen Mitarbeitern gehalten. Während der Gespräche zum Gütesiegel wurde von Herrn Lang betont, dass eine solche Unternehmensstruktur ausschließlich über ein Managementsystem geführt werden kann.

Wolfgang Horten, BG RCI

Übergabe des Gütesiegels bei der Recycling GmbH Lahnau.
Übergabe des Gütesiegels bei der Recycling GmbH Lahnau.