Technik

Hyundai-Radlader bewährt sich beim Recycling

Recycling wird immer wichtiger. Knapper werdende Ressourcen zwingen zur Wiederaufbereitung gebrauchter Rohstoffe. Hierbei hilft in Leipzig bei der Firma Rewo Recycling & Rekultivierung GmbH ein neuer Radlader HL770-9 von Hyundai, den der örtliche Händler MBH Bautechnik geliefert hat.

Das im Dezember 2010 gegründete Unternehmen kaufte im Nordosten von Leipzig das insgesamt 22 Hektar große Gelände eines ehemaligen Recyclingbetriebes auf. Hier will man Baureststoffe zu hochwertigen Recyclingbaustoffen aufbereiten und seinen Kunden, vorwiegend Unternehmen des Straßenbaus, Tiefbaus und Galabaus aus der Region, zusätzlich Natursteinprodukte, Sand und Kies anbieten. Das Gelände liegt auf einer rekultivierten ehemaligen Deponie der Stadt Leipzig, so dass sich die Betriebsfläche von 70.000 Quadratmetern inmitten eines bewaldeten Grüngürtels befindet, der wildlebenden Tieren einen Lebensraum bietet. Geschäftsführerin Kristina Rieger ist von dieser Verbindung von Naturschutz, Umweltgedanken und Recycling begeistert: „Das wollen wir deutlich herausstellen. Meine Vision ist es, durch die Einrichtung eines Lehrpfades bereits Schulkinder mit der Idee des Recyclings vertraut zu machen.”

Als erste neue Maschine kaufte sich das Unternehmen direkt zu seiner Gründung einen Radlader HL770-9 mit 4,2-Kubikmeter-Schaufel als Allrounder zum Beschicken des Brechers und Beladen von Lkw. Rieger: „Das reicht natürlich auf Dauer nicht aus, da werden weitere Maschinen hinzukommen, aber damit haben wir erst einmal einen guten Anfang.”

Die serienmäßig in die Schaufel integrierte Waage bietet dem Fahrer eine gute Krontrollmöglichkeit.
Die serienmäßig in die Schaufel integrierte Waage bietet dem Fahrer eine gute Krontrollmöglichkeit.
 
Weitere Informationen

hyundai-Logo

Hyundai Heavy Industries

T +32 14 56 22 00

info@hyundai.eu

www.hyundai.eu