Monier Technical Centers GmbH: Nur ein AMS-System für unterschiedliche Strukturen im Betrieb

Die Monier Technical Centers GmbH in Heusenstamm ist Teil der Monier Group und besteht aus dem Fertigungsbereich Gießerei sowie dem Bereich Entwicklung/ Beratung „MTC Service“. In der Gießerei (Aluminium-Druckguss) werden die Formteile für die Herstellung von Beton-Dachsteinen und Dach-Zubehörteile gefertigt. Durch den Bereich „MTC Service“ erfolgt die Technische Beratung und Unterstützung der Dachstein- und Tonziegelwerke der Monier Group.

In der Entwicklung und dem Analytischen Labor werden Rezepturen für die Dachsteinherstellung überprüft und ständig weiter entwickelt. Im Technikbereich und dem eigenen Windtunnel werden Produkteigenschaften von Dachsteinen getestet und daraus Verbesserungsmöglichkeiten für die Produkte abgeleitet.

Bei der Monier Technical Centers GmbH sind für diese Tätigkeiten 60 Mitarbeiter beschäftigt, 23 davon in der Gießerei. Durch die völlig unterschiedlichen Organisationsstrukturen der Bereiche ergaben sich sehr unterschiedliche Anforderungen an den Aufbau und die Kommunikation eines gemeinsamen Arbeitsschutz-Managementsystems.

Die Monier Technical Centers GmbH bekam im Herbst 2005 erstmals das Gütesiegel „Sicher mit System“ von der StBG verliehen. Bei der Durchführung des Wiederholungsaudits am 5. November 2009 konnten die Auditoren, Dr. Wolfgang Jäger und Jochen Stürtz, die erfolgreichen Bemühungen des Unternehmens für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz bestätigen.

Jochen Stürtz, BG RC

Von links: Jochen Stürtz, BG RCI, Horst Friedrich, Sicherheitsfachkraft der MTC GmbH, Stephan Westphal, Industrial Direktor Concrete, Leitung der MTC GmbH, Dirk Legerlotz, Werkleiter der Gießerei, Dr. Wolfgang Jäger, BG RCI
Von links: Jochen Stürtz, BG RCI, Horst Friedrich, Sicherheitsfachkraft der MTC GmbH, Stephan Westphal, Industrial Direktor Concrete, Leitung der MTC GmbH, Dirk Legerlotz, Werkleiter der Gießerei, Dr. Wolfgang Jäger, BG RCI