Vorschau auf Heft 4/2008

Rohstoff: Aufbereitung

Ein Geschäft mit Zukunft: Aufbereitung und Recycling sind Bereiche mit hohen Zuwachsraten. Das Zerkleinern des gewonnenen Materials ist in der Steine und Erden-Industrie ein wichtiger Schritt des Aufbereitungsprozesses, denn die mineralischen Rohstoffe sind in den meisten Fällen sehr abrasiv. Die richtige Auswahl der Zerkleinerungsmaschinen sowie der darin eingesetzten Werkzeuge ist deshalb für die Wirtschaftlichkeit von wesentlicher Bedeutung. Im weiteren Prozess ist hohe Qualität beim Sieben und Klassieren gefordert, um definierte Kornklassen für die Herstellung hochwertiger Zuschlagstoffe für die Bau- und Baustoffindustrie liefern zu können.

Natursteinaufbereitung

Rohstoffe: Gewinnung und Transport

Die Produktivität bei der Gewinnung von Felsgestein wird maßgeblich durch eine effiziente Ausführung der gesamten Prozesskette bestimmt. Die Entwicklung von Gesteinsbohrmaschinen und Bohrlochhämmern liegt deshalb bei der Verbesserung der Bohrgenauigkeit. Verbesserungen in der Sprengtechnik orientieren sich an einer Minimierung der Emissionen bei gleichzeitiger Gewährleistung zufriedenstellender Sprengergebnisse. Leistungsfähige Bagger werden für Einsätze in unterschiedlichtsten Bereichen benötigt, diese Hochleistungsmaschinen sind beim direkten Gewinnungsvorgang als auch in der anschließenden Ladearbeit anzutreffen. Radlader arbeiten im Steinbruch als Ladegeräte vor Bruchwänden, insbesondere dann, wenn ein "load and carry" Betrieb durchgeführt werden kann; auf der anderen Seite werden sie sehr oft bei der Beladung der Transportfahrzeuge mit Endprodukten benötigt. Bei der Auswahl der richtigen Transportmittel zum Abtransport haben Muldenkipper und Dumper heute wegen ihrer Flexibilität oft die Nase vorn.

 

Bohrgerät
Beladung Muldenkipper