Steinexpo 2008: Ein Plus im Markt der Anbieter und Macher

Steinexpo-Logo

Die steinexpo 2008 verspricht ein "Riesenevent" zu werden. Aktuell haben sich bereits 155 Aussteller angemeldet. Das in diesem Jahr deutlich gewachsene Interesse an der Demonstrations-Fachmesse für die Roh- und Baustoffindustrie sowie Unternehmen der Bauwirtschaft spornt Organisatoren und Planungsteam an, beinahe über Extremwertberechnungen die gebotenen Flächen im Basaltsteinbruch Niederofleiden bei Marburg optimal den Ausstellerinteressen anzupassen.

Die Anfangsplanungen sind längst Makulatur. Zwar war mit dem Start der Vorbereitungen wegen grundsätzlich positiver Aussagen vieler Unternehmen zur Messebeteiligung schon klar, dass die steinexpo 2008 stärker frequentiert werden würde als die Vorgängerveranstaltungen, dennoch hat die Realität und bei einigen demonstrierenden Ausstellern vor allem auch die gewünschte Flächengröße zur eindrucksvollen Beteiligung der Demonstrationsmesse schon im Vorfeld zu viel Bewegung verholfen.

Was schätzen Aussteller an dieser Messe ganz besonders? Hier einige Antworten.

Michael Heidemann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Zeppelin Baumaschinen GmbH: "Zeppelin und Caterpillar sind in diesem Jahr wieder Aussteller auf der steinexpo - und das aus gutem Grund: Auf dieser Spezialmesse für die Baustoffindustrie können wir unseren Kunden gezielt, vor allem aber auch aktiv und praxisnah unsere innovative und leistungsfähige Produktpalette präsentieren. Ob Gewinnung, Load and Carry oder Abbruch und Recycling - in all diesen Bereichen sind wir ein starker Partner unserer Kunden.

Die steinexpo 2008, die mit der Rückkehr zum ursprünglichen, sehr umfassenden und dennoch spezialisierten Konzept nun wieder überzeugt, ist für uns die richtige Plattform, um unsere Leistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen. Die neuesten Generationen der Caterpillar-Großgeräte - unter anderem der 988er Radlader, ein 365er Kettenbagger, ein Muldenkipper der Serie F und ein Motorgrader der H-Serie, um nur einige der Exponate zu nennen - warten auf die Fachbesucher."

Carl Gustaf Göransson, Präsident Volvo Construction Equipment Europe Central: "Die 7. steinexpo bietet Volvo Construction Equipment die Möglichkeit, seine beiden Flaggschiffe, den Radlader L350F und den 70-t-Bagger EC700B, als Lade- und Transportlösung im Einsatz zu zeigen. Entwickelt wurden beide Maschinen in enger Zusammenarbeit mit Schlüsselkunden und Fahrern in der ganzen Welt, speziell mit Blickrichtung auf Einsätze in Gewinnungsbetrieben.

Wir sind sehr stolz, den 70-t-Bagger, der über geballte Ausbrech- und Reißkräfte, beachtliche Tragfähigkeit und ausgezeichnete Standsicherheit verfügt, präsentieren zu dürfen. Mit dem L350F ist der größte Radlader, den Volvo CE jemals gebaut hat in der Steinbruchdemonstration genau richtig zu Hause. Wir sind demnach sehr gut aufgestellt für diese Demomesse mit Vorführcharakter und freuen uns auf interessante Gespräche mit den Besuchern."

Herbert Buder, Geschäftsführer der Sandvik Mining and Construction Central Europe GmbH: "Die Steinexpo ist die erste europäische Messe, auf der wir uns mit Extec und Fintec auf einem gemeinsamen Stand präsentieren werden. Sie bietet uns damit den passenden Rahmen, um die stark erweiterte Produktpalette im Bereich der mobilen Aufbereitungstechnik vorzustellen.

Indem die Steinexpo in einer realen Steinbruchumgebung stattfindet, bietet sie ein ideales Umfeld, in dem wir unser Know How "live" anhand von Maschinenvorführungen demonstrieren können.Unser besonderes Interesse gilt dabei den Besuchern aus den "neuen Märkten", die Partnerregion der Messe sind, da sich gerade dort ein rasch zunehmender Bedarf an Rohstoffen abzeichnet.

Zusätzlich bietet die Messe ein ideales Terrain für die Vorstellung unserer Produktneuheiten im Bereich stationäres Brechen und Sieben sowie auch bei unseren Bohrgeräten."

Dieter Koß, Leiter der Abteilung Bohrgeräte über Tage und Gesteinsbohrwerkzeuge Atlas Copco MCT: "Die steinexpo ist für Atlas Copco eine wichtige Plattform um innovative und leistungsfähige Produkte aus dem Steine- und Erdenbereich praxisnah zu demonstrieren. Die Demonstrationsmesse überzeugt darüber hinaus durch ihr spezielles Ambiente, da sie in der Steinbruchumgebung veranstaltet wird, in der unsere Produkte sozusagen zuhause sind.

So erwarte ich persönlich von der steinexpo 2008 wieder sehr viele interessante, konstruktive und spannende Kundengespräche.

Unsere Messevorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, denn wir werden unseren Kunden und neuen Interessenten erneut viele neue Produkte aus dem Bereich der Bohrtechnik präsentieren. Ich darf verraten: Wir werden hier überraschen!"

www.steinexpo.de

Messegelände