Steinexpo 2008 - Jetzt in Sicherheit investieren!

BBG und StBG präsentieren sich im "Safe Point" zusammen mit Partnern aus der Industrie

Die Steinexpo gehört zu den weltweit größten Freiluft-Messen und kehrt - nach konzeptionellen Veränderungen in den letzen Jahren - wieder in alter Frische ins Messegeschäft zurück. Die führenden Baumaschinenhersteller haben 2008 ebenso wie die Anbieter von Aufbereitungstechnik ihre Flächen zur Demonstration auf der Steinexpo gebucht.

So bietet die 7. Steinbruchs-Demonstrationsmesse in der Zeit vom 3. bis 6. September 2008 im Steinbruch Nieder-ofleiden wieder eine Vollständigkeit und Vergleichbarkeit in der Abbildung kompletter Prozesse, wie sie zuletzt 1996 zu erleben war. Hier zeigen Hersteller und Händler von Bau- und Arbeitsmaschinen, von Nutzfahrzeugen und SKW sowie von Anlagen zur Rohstoffgewinnung und -aufbereitung ihre Leistungsfähigkeit. Einen weiteren Schwerpunkt der Messe bildet das Recycling mineralischer Baustoffe.

Im Rahmen der Ausstellung haben die Fach-Besucher also erneut die Möglichkeit, sich umfassend  rund um die Gewinnung, Aufbereitung und Verarbeitung von Roh- und Baustoffen zu informieren.

Das Konzept setzt auf die Abbildung vollständiger Prozessketten in der lebendigen Demonstration. Durch die nun wieder zahlreiche Beteiligung führender Hersteller in den einzelnen Angebotsbereichen wird ein hohes Maß an Vergleichbarkeit in der Eignung für individuelle Anwendungen geboten.

Von den derzeit gemeldeten 120 Ausstellern werden sich mehr als 50 mit ihren Maschinen und Anlagen an den Demonstrationen beteiligen. Das bedeutet: Demonstrationen auf 65.000 m2. Damit ist die Flächenanmietung für Demonstrationen schon jetzt um den Faktor 2,6 gegenüber dem Jahr 2005 gestiegen! Ein Besuch der steinexpo lohnt sich also noch mehr als zuvor.

Wie schon in den vergangenen Jahren wird die StBG dort ihr Dienstleistungs-angebot erneut präsentieren. Doch auch hier gibt es einige neue Aspekte: Aufgrund der außerordentlich positiven Erfahrungen im Rahmen des "Treffpunkts Sicherheit" auf der Steinexpo 2005 wird die StBG auch in diesem Jahr ein ansprechendes  Partner-Konzept umsetzen, um die Gäste und Fachbesucher  umfassend über Trends und  Neuheiten bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz zu informieren.

Den thematischen Rahmen für den Stand auf der Steinexpo 2008 bietet das Prämiensystem (www.stbg.de/html/praemie/index.html).

In den ersten vier Jahren der Ausschreibung haben sich über 2.700 Unternehmen beteiligt! Mehr als 5 Millionen Euro wurden als Prämien ausgeschüttet.

Die Anerkennungsquote lag bei über 80 Prozent, die durchschnittliche Prämienhöhe bei 2.500 Euro. Beteiligt haben sich Unternehmen aller versicherten Branchen und quer durch alle Größenklassen - vom Kleinstbetrieb bis zum Großunternehmen mit weit mehr als 1.000 Beschäftigten.

Der Safe Point auf der Steinexpo 2008 gibt dem Besucher die einzigartige Möglichkeit, konzentriert Anbieter zu besuchen, deren Produkte nach den Kriterien des Prämiensystems prämierbar sein können.

Zu den Anbietern gehören unter anderem namhafte Firmen wie der Erdbaumaschinenhersteller Zeppelin, der Rückraumkameraspezialist Brigade oder auch die Firma MSA Auer als Hersteller Persönlicher Schutzausrüstung sowie der bekannte Produzent von Fahrzeugsitzen Isringhausen sowie viele andere.

Neu ist auch die Art und Weise, mit der die Anbieter ihre Produkte vorstellen. Anstatt am Stand auf Kundschaft zu hoffen, stellen die Firmen ihre Angebote aktiv in Form von Interviews, Diskussionen und Präsentationen vor. Außerdem gibt es natürlich die Möglichkeit, sich alles vor Ort anhand von Modellen oder Schaustücken vorführen zu lassen. Die Besucher erwartet damit sehr lebendiges Infotainment.

Also zögern Sie nicht und besuchen Sie uns im Safe Point wir freuen uns auf lebendige und informative Gespräche mit Ihnen.

Die
Die "Vermeid-Bar" - zentraler Kontaktpunkt  zum Informationsaustausch
Präsentation der Angebote der im
Präsentation der Angebote der im "Safe Point" vertretenden Firmen und Organisationen