Ernst Hippelein verstorben

Ernst Hippelein, Senior-Chef der Unternehmensgruppe Schön und Hippelein, ist am 31. März 2008 im Alter von 85 Jahren verstorben.

Ernst Hippelein war von 1975 bis 1990 Vorsitzender der Fachgruppe Naturstein und des Güteschutzes Naturstein in Baden-Württemberg. In diesem Zeitraum gehörte er dem Präsidium des Industrieverbandes Steine und Erden in Baden-Württemberg an. Beim Bundesverband Naturstein-Industrie, dem heutigen Bundesverband Mineralische Rohstoffe (MIRO), war er seit 1970 im Vorstand und von 1985 bis 1989 dessen Vorsitzender sowie im Anschluss daran bis zu seinem Tod Ehrenmitglied. Im Güteschutz Baden-Württemberg wurde er für seine besonderen Verdienste zum Ehren-vorsitzenden ernannt. Er war Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse, ihm wurde die Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg 2003 verliehen, und er war Ehrenbürger seiner Heimatgemeinde Satteldorf.

Ernst Hippelein war sehr sozial engagiert und brachte dies auch in den Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg (ISTE) ein. Er war annähernd 30 Jahre Mitglied im sozialpolitischem Ausschuss. Den Generationenwechsel hatte er bereits seit langem erfolgreich vollzogen und das Unternehmen in die Obhut seiner Kinder übergeben.

www.iste.de

Ernst Hippelein, Senior-Chef der Unternehmensgruppe Schön und Hippelein ist im Alter von 85 Jahren verstorben
Ernst Hippelein, Senior-Chef der Unternehmensgruppe Schön und Hippelein ist im Alter von 85 Jahren verstorben.