Europäischer Wettbewerb: Gesunde Arbeits für alle!

Wettbewerbs-Logo

Die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) ruft auf zum Einreichen von Beiträgen für den neunten Europäischen Wettbewerb für gute praktische Lösungen ("European Good Practice Award") im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit. Im Rahmen der Preisverleihung 2008/09 werden Unternehmen bzw. Organisationen ausgezeichnet, die herausragende und innovative Beiträge zur Förderung eines integrierten Managementkonzeptes für die Gefährdungsbeurteilung geleistet haben.

Eine Gefährdungsbeurteilung ist eine systematische Untersuchung aller Aspekte der geleisteten Arbeit, um herauszufinden, wodurch Verletzungen oder Schäden verursacht werden können, ob die Gefahren beseitigt werden können und, falls dies nicht möglich ist, welche Präventions- oder Schutzmaßnahmen zur Begrenzung der Gefährdungen vorhanden sind oder sein sollten.

Nähere Informationen zur Europäischen Kampagne 2008/09 finden Sie im Internet unter http://de.osha.europa.eu/topics/europ_woche_europ_wettbewerb/wettbewerb. Informationen über die Teilnahmebedingungen am Europäischen Wettbewerb mit näheren Erläuterungen finden Sie unter http://de.osha.europa.eu/topics/europ_woche_europ_wettbewerb/wettbewerb/ew08flyer.pdf.

Interessierte können ihre Wettbewerbsbeiträge bis zum 22.08.2008 beim deutschen Focal Point einreichen.