Sicher Arbeiten am Schwimmbagger-Greifer

Heinz Schlecht
RMKS Rhein Main Kies und Splitt GmbH

Leistungsfähige Schwimmbagger werden zur Gewinnung von Kies und Sand aus Teufen bis zu 100 m eingesetzt. Die Greiferschaufeln haben eine Höhe von bis zu 6 m. Am Greiferkopf müssen regelmäßig Wartungsarbeiten durchgeführt und darüber hinaus die Halte- bzw. Schließseile etwa alle zwei Monate gewechselt werden. Da Arbeitsbühnen bisher nicht zum Serienlieferumfang gehören, werden diese Arbeiten bisher unter erhöhtem Absturzrisiko von Anlegeleitern aus durchgeführt. 

Im Unternehmen RMKS Rhein Main Kies und Splitt GmbH wurde von Heinz Schlecht eine fest installierte schwenkbare Treppen-Leiter mit integrierter Arbeitsbühne entwickelt, von der aus die Arbeiten am Greiferkopf jetzt sicher ausgeführt werden können. Die mit rutschsicher ausgeführten Treppenstufen und festen Handläufen versehene Leiter kann aufgrund eines optimierten Anstellwinkels auch mit Werkzeug sicher begangen werden.

Die Jury hat Herrn Heinz Schlecht einen Sonderpreis in der Kategorie „Sicherheitstechnik“ zuerkannt, weil ein spezielles Problem beim Betrieb von Schwimmbaggern zutreffend analysiert und eine Lösung entwickelt wurde, mit deren Hilfe Instandhaltungsarbeiten an Greiferschaufeln sicher ausgeführt werden können.

Heinz Schlecht
Heinz Schlecht
Heinz Schlecht
Ausrichten der Treppenleiter
Ausrichten der Treppenleiter
Ausrichten der Treppenleiter
Schwimmbagger-Greifer
Schwimmbagger-Greifer