Unfälle bei Wartung und Instandhaltung im Fokus

Weiterhin erfreulich hohe Resonanz auf BAUZ-Medien – Gewinner stehen fest

Wartung und Instandhaltung sind – nicht nur in der Steine- und Erden-Industrie – Schwerpunkte im Unfallgeschehen. Die neunte Ausgabe der BAUZ schärfte den Blick für die Gefährdungen bei diesen Tätigkeiten und informierte gewohnt anschaulich und auf den Punkt gebracht über reale Unfälle – und wie sie vermieden werden können! Das Thema erschien passend zur Winterpause, die in vielen Betrieben für Wartungsarbeiten genutzt wurde.

Mit BAUZ Nr. 9 wurde ein Jubiläum erreicht: das Präventions-Medium ist seit fünf Jahren in den Betrieben. Dass diese Art der Kommunikation erneut den Nerv der Mitarbeiter getroffen hat, zeigen die regen Rückmeldungen der Leser.

Neben den zahlreichen Meinungen erreichten die StBG wieder rund 1.000 Gewinnspielkarten. Auch dies ist ein erfreuliches Bild, denn es zeigt, dass sich die Leser sehr intensiv mit den Inhalten der BAUZ-Zeitung auseinandersetzen – zur richtigen Beantwortung der Fragen musste die Zeitung aufmerksam gelesen werden.

Yvonne Adler, StBG, zog in Langenhagen die Gewinner
Yvonne Adler, StBG, zog in Langenhagen die Gewinner

Leserstimmen

Positiv

Die Jubiläums-Ausgabe gefällt mir sehr gut. Die Unfallbeispiele sind beeindruckend dargestellt.

Ohne Namensangabe

Aussagekräftige Fotos

Emil Diehl, Alfeld

Sehr gut, alles in Ordnung. Wird alles mit Fotos sehr gut dargestellt, wie kleine Ursachen eine große „Wirkung“ haben können.

Halke Lohff

Die Zeitschrift Bauz ist im täglichen Berufsleben ein kleiner Wegweiser zur Vermeidung bzw. Erkennen von Unfällen. Man führt seine Arbeiten gewissenhafter aus, und man achtet auch auf seine Kollegen und die Mitarbeiter von Fremdfirmen, die nicht so zur Unterweisung gelangen wie es sein sollte.

Jan-Albert Joostberendes, Neuenhaus

Kann nur wiederholen, für jeden Bereich etwas dabei. Regt zum Nachdenken an, das ist doch gut, oder? Laßt BAUZ wie sie ist. Ausgewogen und informativ.

Martin Holzinger, Gallmersgarten

Franz Haimerl aus Thalhain vergab Schulnoten:

„Zeitung 2; Unfallbeispiele 2; Checklisten 1“

Kritik

Bildzeitungsimage

Emil Diehl, Alfeld