www.steine-und-erden.net > 2006 > Ausgabe 3/06 > Resale 2006 – 12. Internationale Messe für gebrauchte Maschinen und Anlagen

[Die Industrie der Steine + Erden]






Resale 2006 – 12. Internationale Messe für gebrauchte Maschinen und Anlagen

Drei Tage lang gut gefüllte Messehallen und entsprechend große Zufriedenheit bei den 546 Ausstellern auf der Resale 2006 vom 26. bis 28. April in Karlsruhe. Mit 9.672 Besuchern aus 110 Ländern konnte das hervorragende Vorjahresergebnis fast erreicht werden. Rund 67 Prozent der Einkäufer reisten aus dem Ausland an. Knapp 70 Prozent haben bereits Maschinen gekauft oder werden nach der Messe ordern. In allen Angebotsbereichen vermeldeten die ausstellenden Unternehmen gute bis sehr gute Geschäfte. Sie führten diese hervorragende Messebilanz auf das starke Wachstum der Weltwirtschaft und auf die nochmals gestiegene Besucherqualität bei der RESALE zurück. Positiv wurde bewertet, dass sich die Besucherfrequenz stärker auf alle Messetage verteilte. Besonders stark wurde die Messe von Besuchern aus der Ukraine, Indien, Rumänien und Russland frequentiert.

Für den eigenen Bedarf

Die Besucherbefragung eines unabhängigen Institutes bestätigt das hohe Niveau der Resale 2006; Rund 71 Prozent der Interessenten suchten Maschinen für den eigenen Bedarf. „Entsprechend dem Angebotsschwerpunkt der Messe interessierten sich 49 Prozent der Besucher für Metallbearbeitungsmaschinen“, analysiert Florian Hess, Geschäftsführer des Veranstalters Hess GmbH aus Weingarten/Baden. Großes Interesse fanden auch Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen (26 Prozent), Kunststoffverarbeitungsmaschinen (18 Prozent) sowie Baumaschinen (18 Prozent) und Holzverarbeitungsmaschinen (13 Prozent). Gefragt waren auf der Resale weiterhin Landmaschinen und Nutzfahrzeuge, Mess -und Prüftechnik, Telekommunikations- und EDV-Technik, Antriebs- und Fördertechnik, Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen - genauso wie Maschinen für Recycling und Entsorgung, Medizintechnik, Verfahrenstechnik, chemisch-pharmazeutische Anlagen und Textilmaschinen. Ebenfalls gesucht wurden Energietechnik sowie Robotik und Automation.

Immer stärker gefragt ist das umfassende Serviceangebot rund um die Gebrauchtmaschine. Mehr als ein Fünftel aller Aussteller hatte Dienstleistungen wie Zertifizierung, Leasing, Re- und Demontage, Finanzierung oder den Transport im Angebot.

Im kommenden Jahr findet die größte Gebrauchtmaschinenmesse der Welt wieder auf dem Karlsruher Messegelände statt, von Mittwoch, 18. bis Freitag, 20. April 2007. Dann öffnet die Resale wieder zwei Tage nach Beginn der größten deutschen Industrieschau, der Hannover Messe.

 www.resale-germany.com





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 3/06 | Zurück zu unserer Homepage