www.steine-und-erden.net > 2004 > Ausgabe 3/04 > Lafarge Zementwerk Karsdorf unter neuer Leitung

[Die Industrie der Steine + Erden]






Lafarge Zementwerk Karsdorf unter neuer Leitung

Mit Beginn des Jahres 2004 hat Klaus Schenk die Leitung des Lafarge Zementwerks Karsdorf übernommen. Von 1990 bis 1999 war Klaus Schenk im Zementwerk Karsdorf Leiter der Produktion. In seiner Laufbahn hat der gelernte Elektriker und Diplom-Ingenieur für Bindebaustoffe verschiedene internationale Etappen durchlaufen, zuletzt als Werksleiter im österreichischen Lafarge Zementwerk Mannersdorf.
Der bisherige Werksleiter Gilles Bourrain wechselte zu Beginn des Jahres als Industrial Manager in die Geschäftsleitung von Lafarge Zement in Oberursel. In dieser Position ist er sowohl für die drei Lafarge Zementwerke in Deutschland und das tschechische Lafarge Zementwerk, als auch für den gesamten Bereich Einkauf des Unternehmens verantwortlich. Die Jahre seiner Tätigkeit im Werk Karsdorf waren unter anderem geprägt durch einen verstärkten Fokus auf Arbeitssicherheit.
Ende 2002 verlieh die Steinbruchs-Berufsgenossenschaft (StBG) dem Werk Karsdorf das Gütesiegel "Sicher mit System" für seine Leistung im Bereich Arbeitsschutz.




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 3/04 | Zurück zu unserer Homepage