www.steine-und-erden.net > 2003 > Ausgabe 3/03 > Ideen für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz > Praxisnahe Unterweisung zum Thema "Ladungssicherung"

[Die Industrie der Steine + Erden]






Förderpreis-Logo   Jochen Drescher
Rheinkalk GmbH & Co. KG, Wülfrath

PREISTRÄGER "ORGANISATION - MOTIVATION"


Praxisnahe Unterweisung zum Thema "Ladungssicherung"

Die sorgfältige Sicherung der Ladung beim Transport ist Voraussetzung für ein hohes Maß an Sicherheit im öffentlichen und innerbetrieblichen Straßenverkehr. Nicht nur Spediteur und Fahrer, sondern auch Verlader und Produzenten tragen dabei große Verantwortung.
Um ihrer Verpflichtung gerecht werden zu können, müssen die Mitarbeiter regelmäßig unterwiesen werden. Dabei kommt es vor allem darauf an, eine Reihe physikalischer Zusammenhänge, die für eine fachgerechte Ladungssicherung von Bedeutung sind, praxisnah und verständlich zu vermitteln.
Im Werk Dornap der Rheinkalk GmbH wurde jetzt ein Unterweisungskonzept entwickelt, mit dessen Hilfe dieses schwierige Unterweisungsthema umfassend und spannend gestaltet werden kann. Das Kernelement dieser neuen Idee besteht im spielerischen Erlernen des für eine praxisgerechte Ladungssicherung erforderlichen Know-hows. In Gruppen diskutieren dabei die Teilnehmer, wie unterschiedlichste Ladegüter richtig gesichert werden können und führen die notwendigen Schritte am Modell aus. Auf einer schiefen Ebene kann der Erfolg der Ladungssicherung sofort überprüft werden. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse werden anschließend diskutiert und in die Praxis umgesetzt.
Die Jury hat Jochen Drescher den Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit in der Kategorie "Organisation - Motivation" zuerkannt, weil durch seinen Beitrag das brisante Thema "Ladungssicherung" praxisnah und lebendig vermittelt wird. Der Beitrag macht deutlich, dass Unterweisungen nicht trocken und theoretisch sein müssen, sondern auch anspruchsvolle Themen mit Fantasie spielerisch und zugleich lehrreich vermittelt werden können.
Dabei kommt dem Thema "Ladungssicherung" in der gesamten Transportwirtschaft eine besonders hohe Bedeutung zu. Insbesondere der Einsatz von Modellen zeigt neue Perspektiven für erfolgreiche Unterweisungen auf.


Jochen Drescher mit seinem Modell Die Mitarbeiter diskutieren die optimale Sicherung verschiedener Ladungen

Links: Jochen Drescher mit seinem Modell
Oben: Die Mitarbeiter diskutieren die optimale Sicherung verschiedener Ladungen


 

 

Der Moment der Wahrheit: Ist die Ladung richtig gesichert? Werk Dornap der Rheinkalk GmbH
Der Moment der Wahrheit: Ist die Ladung richtig gesichert? Werk Dornap der Rheinkalk GmbH


Zurück zum Beitrag über die Verleihung




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 3/03 | Zurück zu unserer Homepage