www.steine-und-erden.net > 2002 > Ausgabe 3/02 > Sicherheits-Türverriegelung mit Not- und Hilfsentsperrung

[Die Industrie der Steine + Erden]






Sicherheits-Türverriegelung mit Not- und Hilfsentsperrung

Der zusätzliche sicherheitstechnische Vorteil dieser neuen Sicherheits-Türverriegelungen in der Elan-Baureihe TZ besteht in einer besonderen konstruktiven Ausführung der Notentsperrung. Sie ermöglicht es, das Gerät weiterhin außerhalb des Maschinenraums von vom montieren zu können, zugleich aber im Innenraum einer begehbaren Maschine über einen Durchbruch direkten Zugriff zur Notentsperrung zu haben. Der Zugriff zur Hilfsentsperrung im Falle einer Unterbrechung der Versorgungsspannung bleibt weiterhin von vorn erhalten.
Die Betätigung der Notentriegelung erfolgt handbetätigt wie bei einem Schlag- bzw. Drucktaster ohne ein Werkzeug, so dass sich irrtümlich eingeschlossenes Personal, z. B. Reinigungspersonal, ohne Probleme aus dem Innenraum einer Maschine oder Anlage befreien kann. Mit dem Gebrauch der Notentriegelung verbunden ist, dass auch der Sicherheitskontakt der Magnetüberwachung zwangsweise geöffnet wird, d. h. der Anlauf einer gefährlichen Maschinenbewegung wird sicherheitsgerichtet verhindert, ggf. eine laufende gefährliche Maschinenbewegung gestoppt.
Die Rückstellung einer betätigten Notentsperrung erfordert, eine Pg-Verschraubung an der Geräteunterseite zu öffnen und den Mechanismus der Notentsperrung mittels eines Schraubendrehers wieder zurückzusetzen (und damit auch den geöffneten Sicherheitskontakt).
Die neue Sicherheits-Türverriegelung erlaubt es, auch bei begehbaren Räumen in der Arbeitsweise "unter Federdruck verriegelt" eingesetzt werden zu können, d. h. der Arbeitsweise, der gemäß Maschinensicherheitsnorm EN 1088 generell der Vorzug gegeben werden soll, wenn es bei Verriegelungseinrichtungen mit Zuhaltung um eine Personenschutzfunktion geht. So können auch Kompromisse vermieden werden, zum Beispiel entgegen der Präferenz der Norm eine stromverriegelte Ausführung auszuwählen oder bei federkraftverriegelten Geräten zusätzliche konstruktive Maßnahmen realisieren zu müssen, die eine Notentsperrung ermöglichen.

Türverriegelung der Baureihe TZ
Türverriegelung der Baureihe TZ






Inhaltsverzeichnis Ausgabe 3/02 | Zurück zu unserer Homepage