www.steine-und-erden.net > 2002 > Ausgabe 3/02 > Neue Medien

[Die Industrie der Steine + Erden]






Neue Medien

nnnnnnnnn Sprengstoffrecht

Sammlung von Gesetzen, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften, Richtlinien - mit amtlichen Begründungen und Durchführungsvorschriften. Begründet von Dipl.-Ing. Walter Bäck, Ministerialrat a. D. und Dipl.-Ing. Klaus Peter Breitel, Leitender Ministerialrat a. D. Weitergeführt von Dr. Michael Au, Ministerialrat Wiesbaden. Loseblattwerk in 4 Ordnern. 5.552 Seiten. Preis: 126,80 Euro.
ISBN 3-7719-0167-7.
Forkel, Hüthig Fachverlage, Heidelberg
Diese Sammlung enthält die behördlichen Vorschriften und Regelungen über den Umgang und Verkehr mit explosionsgefährlichen Stoffen sowie über deren Einfuhr. Neben den Vorschriften des Bundes sind auch die Zuständigkeitsregelungen der Länder sowie deren Gebühren- und Durchführungsregelungen aufgenommen. Weiter sind enthalten die Vorschriften über die Beförderung explosionsgefährlicher Stoffe mit der Eisenbahn, auf der Straße, auf Binnenwasserstraßen und mit Seeschiffen. Berufsgenossenschaftliche Vorschriften, Richtlinien und Merkblätter sowie ausländische Vorschriften runden die Sammlung ab.
Dieses Werk sollte jedem zur Verfügung stehen, der sich mit explosionsgefährlichen Stoffen befasst. Es ist unentbehrlich für die Aufsichtsbehörden, Sprengstoffhersteller und -vertreiber, Sicherheitsbeauftragte, -ingenieure und -meister, Betriebs- und Personalräte sowie Fachverbände und Gewerkschaften.
62. Ergänzungslieferung, 148 Seiten, ISBN 3-7719-0654-7. Preis: 59,31 Euro.


Normung schweißt zusammen Normung schweißt zusammen

Die internationale Normung dynamisiert gesamtwirtschaftliche Entwicklungen - auf nationaler Ebene, im europäischen Binnenmarkt, weltweit. Normen dokumentieren Wissen und Erfahrung und setzen technische Maßstäbe als allgemeingültige Orientierungspunkte. Damit schaffen sie elementare Bedingungen für Handelsbeziehungen: Wer Normen kennt und sie respektiert, handelt strategisch klug.
Diese Grundgedanken kennzeichnen auch die aktuelle Normenauswahl der neuen, inzwischen 13. Auflage des DIN-DVS-Taschenbuchs "Schweißtechnik". Die Kompetenz der Herausgeber, DIN Deutsches Institut für Normung e.V. und Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren DVS, macht dieses Kompendium zu einer Informationsquelle ersten Ranges. Mit den 64 abgedruckten Normen und Entwürfen sowie dem DVS-Merkblatt 0956 für die Bereiche "Schweißzusätze" und "zerstörende Prüfung von Schweißverbindungen" enthält das Taschenbuch eine aktuelle Übersicht zum Stand der Normung. Die Kenntnis der jeweils kennzeichnenden mechanischen und/oder chemischen Eigenschaften der Schweißzusatzstoffe oder des Schweißgutes sowie die Kenntnis der durch zerstörende Prüfung ermittelten physikalischen Kennwerte der Schweißverbindungen sind wichtige Beurteilungsgrundlagen für den Einsatz der Grundwerkstoffe im entsprechenden Anwendungsfall.
Das Werk richtet sich an Auszubildende wie an gestandene Konstrukteure, Ingenieure, Betreiber und Kaufleute.
DIN-DVS-Taschenbuch 8, Schweißtechnik 1, Schweißzusätze, Zerstörende Prüfung von Schweißverbindungen, Herausgeber: DIN Deutsches Institut für Normung e.V., 13. Auflage 2001, 576 Seiten, A5, broschiert, Preis: 106,86 Euro.
ISBN 3-410-14941-4.
Beuth Verlag GmbH, D-10787 Berlin, Fax: (030) 26 01 - 12 60, E-Mail: postmaster@beuth.de.



Arbeitsschutzmanagement Arbeitsschutzmanagement

Dieses Buch bietet Hintergrundinformationen sowie Tipps und Hilfen rund um das Thema Arbeitsschutzmanagement. Dabei steht die praktische Umsetzung im Bauwesen im Vordergrund. Nach einer kurzen Einführung in die aktuellen Systemkonzepte werden häufig gestellte Fragen zu SCC (Sicherheits Certifikat Contraktoren) beantwortet und Wege zur innerbetrieblichen Einführung eines Arbeitsschutzmanagementsystems (AMS) aufgezeigt. Untermauert werden die Empfehlungen durch zahlreiche Beiträge aus Bauunternehmen, die bereits ein AMS eingeführt haben. Die beschriebenen Vorgehensweisen und die zur Verfügung gestellten Originaldokumente sind innerbetrieblich erprobt und haben sich im täglichen Einsatz bewährt.
Getragen von der Kompetenz und Erfahrung der Autoren ist ein Werk entstanden, das sowohl Einsteigern als auch Experten Unterstützung und zahlreiche Anregungen für die praktische Arbeit liefert.
Prof. R. Scholbeck und A. Höptner, Arbeitsschutzmanagement im Bauwesen, Tiefbau-BG,
ISBN 3-920506-75-8,
Ausgabe 2001, 213 Seiten, DIN A 4, Broschüre, 17,80 EURO.
Jedermann Verlag, D-69115 Heidelberg, Fax: (0 62 21) 2 78 70, E-Mail: info@jedermann.de.



Ein gelungenes Familientreffen Ein gelungenes Familientreffen

Frage: Wo gibt es eine Familie, in der es nicht ab und an kracht? Antwort: In der Normung - die ISO-9000-Familie zum Beispiel.
Vor dem Verabschieden einzelner Normen werden am runden Tisch mit kühlem Kopf und Sachverstand unterschiedliche Interessen und Ansichten zu konsensfähigen Vorschlägen verdichtet. Und damit sich diese Harmonie inner- und außerbetrieblich noch besser verbreiten kann, bietet der Beuth Verlag jetzt alle Normen der DIN-EN-ISO 9000-Reihe in zwei aktualisierten, wohlfeilen DIN-Taschenbüchern an.
Die Begriffsnormen DIN-Taschenbuch 223 Qualitätsmanagement und Statistik enthält z. B. DIN EN ISO 9000:2000 "Qualitätsmanagementsysteme - Grundlagen und Begriffe", das Nachfolge-Dokument zu DIN EN ISO 8402. Die abgedruckten Normen gelten fachübergreifend für alle Branchen und Bereiche aus Wirtschaft und Gesellschaft, für alle Unternehmen, Behörden, Vereine usw. - für alle Organisationen, egal welcher Größe und Zielsetzung.
Die Anwendungsnormen DIN-Taschenbuch 226 Qualitätsmanagement gibt zwölf Normen zu folgenden Themen wieder:
  • Planung und Aufbau eines QM-Systems (z. B. DIN EN ISO 9001:2000)
  • Aufrechterhaltung und ständige Verbesserung eines bestehenden QM-Systems (z. B. DIN EN ISO 9004:2000)
  • Darlegung eines QM-Systems gegenüber Stellen innerhalb und ausserhalb des Unternehmens (z. B. Geschäftsleitung u. Kunden)
  • Werkzeuge des QM, vor allem Auditierungen und Messmittel (z. B. E DIN ISO 19011:2001).

    Die den beiden Bänden zugrunde liegende Konzeption, die relevanten Normen nach "Begriff" und "Anwendung" aufzuteilen, entspricht konsequent der QM-Forderung nach transparenten Strukturen.

DIN-Taschenbuch 223 Qualitätsmanagement und Statistik Begriffe
3. Aufl. 2001. 192 S. A5. Brosch. 37,- EURO, ISBN 3-410-15136-2.
DIN-Taschenbuch Qualitätsmanagement, 3. Aufl. 2001. 448 S., A5. Brosch., 82,60 EURO / 161,55 DM, ISBN 3-410-14990-2.
Herausgeber: DIN Deutsches Institut für Normung e. V. , Beuth Verlag GmbH: Berlin, Wien, Zürich.



Asphalt - beständig durch Jahrtausende Asphalt - beständig durch Jahrtausende

Asphalt und das darin enthaltene Bitumen sind uralt. Seit vielen tausend Jahren nutzen Menschen diese Stoffe zum Werkzeugbau, in der Medizin, in der Kunst und für Bauwerke. Das Buch "Asphalt - ein Werkstoff durch Jahrtausende" zeichnet die Anwendungsvielfalt bis in unsere Zeit nach.
Schon vor 3.000 Jahren wurden mit Asphalt Uferböschungen abgedichtet. Die Babylonier bauten damit ihren berühmten Turm. Bildende Künstler brauchten die Stoffe zum Malen von Bildern und für die ersten Fotografien. Shakespeare und Brecht schrieben darüber. Noch im zweiten Weltkrieg waren Elektrizität und Sprengtechnik auf Asphalt und Bitumen angewiesen. Und heute fährt jeder - im wahrsten Wortsinne - auf Asphalt ab. Die alten Griechen bezeichneten Asphalt also zu Recht und vorausschauend als den "Beständigen". In seinem Sachbuch macht Eduard Zirkler Schluss mit der vielfach noch verbreiteten Sprachverwirrung um Asphalt und Bitumen. Allgemein verständlich erläutert er die Zusammensetzung des Werkstoffes und erklärt, warum Asphaltstraßen keine Fugen brauchen. Er führt zu den Vorkommen des Naturasphalts, beispielsweise zu dem langsam fließenden Asphaltsee in der Karibik, den schon Kolumbus kannte. Die umfassende Geschichte dieses einzigartigen Werkstoffes ist voller überraschender Facetten und vielfach unbekannter, verblüffender Details. Sie führt schließlich in die Gegenwart und damit zu moderner Technik, die wir als Konsumenten von Trinkwasser und Elektrizität, vor allem aber als Autofahrer täglich nutzen. Der Autor hat dieses Fachgebiet an der Wiener Universität gelehrt, das Buch aber so gestaltet, dass selbst komplizierte Zusammenhänge jedem Laien einsichtig und verständlich werden. Für den Fachmann bietet das Buch eine übersichtliche Zusammenfassung von bekanntem Neuen und meist unbekanntem Alten. Das reichhaltig illustrierte Buch umfasst 240 Seiten. Das Literaturverzeichnis listet 277 Werke auf. Ein umfangreiches Stichwortverzeichnis hilft beim Nachschlagen.
"Asphalt - Ein Werkstoff durch Jahrtausende", Dipl.-Ing. Eduard Zirkler, Giesel Verlag GmbH, Rehkamp 3, D-30916 Isernhagen
ISBN 3-87852-010-7, 240 Seiten, 240 SW / Farbabbildungen, 21 x 26,8 cm, fester Bucheinband, 38,50 Euro (inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten).



Bergingenieure 2002 /Mining Engineers Bergingenieure 2002 /Mining Engineers

Kompendium der Bergbautechnologie - Einkaufsführer für den Bergbau
Herausgeberbeirat: Dr.-Ing. Paul Burgwinkel, Universitätsprofessor Dr.-Ing. Dr. h.c. Walter Knissel, Dr. Bodo Lehmann, Dipl.-Volksw. Beate Noll-Jordan, Dipl.-Ing. Gerd Rahmann, Uniprofessor Dr.-Ing. Hermann Wotruba
Verlag Glückauf, 53. Jahrgang, 360 Seiten, DIN A6, ISBN 3-7739-1277-3, Preis: 19,80 Euro.
Der ausführliche Länderschwerpunkt der Ausgabe 2002 behandelt Bergbau und Rohstoffwirtschaft in Australien (nach USA im Jahrgang 2001).
Die Übersichtsbeiträge - versehen mit englischen Synopsen - der Ausgabe 2002 schildern die aktuelle Situation der Rohstoffindustrie in Deutschland: Steinkohle, Braunkohle, Kali und Salz, Naturstein- sowie Kies- und Sand-Industrie; außerdem ein aktueller Schwerpunkt Flächenrecycling.
Das umfangreiche Tabellenwerk und Statistiken erleichtern die schnelle Information. Die für die betriebliche Praxis notwendigen neuen Normen werden vorgestellt. Bergbauunternehmen, Bergbehörden, Organisationen und Einrichtungen sind aufgeführt. Der fünfsprachige Einkaufsführer gewährleistet den schnellen Zugriff auf den Bergbaubedarf. Ein internationaler Veranstaltungskalender bildet den Abschluss.
Der Inhalt des Taschenbuchs Bergingenieure ist interdisziplinär angelegt, damit möglichst viele Berufsgruppen miteinander kommunizieren können - gleich ob in Verwaltung, Betrieb, Behörde oder Ausbildung: Fachkompendien als praxisnahe Arbeitshilfe für Planung und Ausführung kleiner und großer Projekte.
Verlag Glückauf GmbH, Postfach 18 56 20, D- 45206 Essen
Tel.: +49 (0) 20 54/ 9 24-121 bis -123, Fax: +49 (0) 20 54/ 9 24-129
E-Mail vertrieb@vge.de, Internet www.vge.de



Gesundheitsschutz im Betrieb Gesundheitsschutz im Betrieb

Angesichts der Herausforderungen durch Globalisierung, Informations- und Wissensgesellschaft sowie tiefgreifender Veränderungen der Arbeitswelt ändert sich auch die Rolle des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Von einem ursprünglich eher passiven Schutzinstrument entwickelt er sich langsam zu einer tragenden Säule aktiver Produktivitätsverbesserung. Doch wie lässt sich dieser Unterstützungsprozess in die betriebswirtschaftlichen Entscheidungen integrieren?
Antwort: Mit der richtigen Informations-, Steuerungs- und Psychologik wird die Balance der Interessen zwischen Leitung, Mitarbeitern und Eignern möglich. Die dafür entwickelten Verfahren werden in Rainer Thiehoffs Buch "Betriebliches Gesundheitsschutzmanagement" detailliert erklärt und mit Hilfe von mehr als 30 Abbildungen illustriert. Eine Reihe von Praxisbeispielen hilft bei der selbständigen Umsetzung.
Damit gelingt es betrieblichen Trägern des Arbeits- und Gesundheitsschutzes - vom Personalleiter bis zur Fachkraft für Arbeitssicherheit - ihren Beitrag für einen ganzheitlichen Unternehmenserfolg zu leisten.
Rainer Thiehoff, Betriebliches Gesundheitsschutzmanagement, Möglichkeiten erfolgreicher Interessenbalance,
ISBN 3-503-05850-8, broschiert, 144 S..
Erich Schmidt Verlag, D-10785 Berlin, Fax: (030) 2 00 29 80, E-Mail: info@erich-schmidt-verlag.de.



Helft Brände verhüten! Helft Brände verhüten!

Brandgefahr umgibt uns überall, privat, unterwegs, im Betrieb. Wie verheerend Brände sein können, weiß jeder, aus der Presse, aus Rundfunk und Fernsehen, nicht selten auch aus eigener Erfahrung. Was nicht jeder weiß: wie Brandgefahr abzuwenden, Brände zu verhüten sind. Denn wer kann schon einen Feuerlöscher richtig bedienen oder kennt sich in Erster Hilfe aus? Oft werden selbst einfachste Vorsichtsmaßnahmen vernachlässigt - und gerade dann passiert es. Es geht um Menschenleben und um gewaltige Sachkosten von mehreren Milliarden Euro pro Jahr.
Die Praxisbroschüre "Helft Brände verhüten!" bietet ein gut durchdachtes, kompaktes Sicherheitskonzept zum Thema "praktische Brandprävention". Sie unterstützt den Leser wirksam dabei, betriebliche Brandbekämpfung sicherzustellen. Dieser kleine Ratgeber hilft, "brenzlige" Situationen zu meistern beziehungsweise gar nicht erst entstehen zu lassen. Zielgruppe sind Betriebsangehörige in allen Bereichen der Industrie, die mit den allgemeinen und für sie abgestimmten Themen des Brandschutzes vertraut gemacht werden sollen. Das Heft ist ohne überflüssiges Fachvokabular gut lesbar, durchgängig vierfarbig bebildet und in seiner klaren Gliederung eine wertvolle Hilfe auch im privaten Bereich.
Guido Volkmar, "Helft Brände verhüten!", 5. Auflage 2000, Broschüre, 32 Seiten, Format 11 x 19 cm, ISBN 3-609-68411-9, Preis: 2,53 Euro.
Ecomed Verlagsgesellschaft, D-86899 Landsberg, Tel.: (0 81 91) 125 - 428 , Fax: (0 81 91) 125 - 492,
E-Mail-Anschrift: s.haase@ecomed.de







Inhaltsverzeichnis Ausgabe 3/02 | Zurück zu unserer Homepage