www.steine-und-erden.net > 2001 > Ausgabe 3/01 > Schüttguttag mit neuem Konzept

[Die Industrie der Steine + Erden]






Schüttguttag mit neuem Konzept

Transport, Umschlag, Messung, Behandlung und Verpackung von Schüttgütern sind Themen, die die Baustoff- und Lebensmittelindustrie ebenso beschäftigen wie die Chemie-, Pharma- und Futtermittelindustrie. Deshalb wird der 10. Schüttguttag am 9. Oktober 2001 in Mainz in einem erweiterten Konzept realisiert. Als Schwerpunktthemen werden vorgestellt: die Grundlagen der Schüttguttechnik, Auslegung und Gestaltung von Siloanlagen, innerbetriebliche Schüttgutlogistik, Füllstandsmessverfahren, Entwicklungen der neuen ATEX-Richtlinie und Feuchtigkeitsmessungen.
Die Inhalte werden in Form von Fachvorträgen vermittelt. Weiterhin können Teilnehmer Problemlösungen einreichen, die im Anschluss in Workshops bearbeitet werden. Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung in Mainz beträgt 290 DM, für Studenten 100 DM.

Anmeldungen und Informationen beim Congressbüro des Schüttguttages, BSB+P Communication Group, Schellingstraße 4, D-65191 Wiesbaden,
Tel. (06 11) 71 40 61,
Fax: (06 11) 788 88 54,
E-Mail: office@bsb-communication.de,
internet: www.schuettguttag.de.



Moderner Liebherr Fahrmischer Typ HTM 904
Moderner Liebherr Fahrmischer Typ HTM 904





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 3/01 | Zurück zu unserer Homepage