www.steine-und-erden.net > 2001 > Ausgabe 3/01 > Dyckerhoff zufrieden mit Geschäftsjahr 2000

[Die Industrie der Steine + Erden]






Dyckerhoff zufrieden mit Geschäftsjahr 2000

Mit dem Jahr 2000 zeigte sich die Dyckerhoff AG auf ihrer Bilanzpressekonferenz in Frankfurt trotz der schwachen Baukonjunktur in Deutschland zufrieden. Laut Vorstandsvorsitzendem Dr. Peter Rohde konnte der Umsatz um 11,4 Prozent auf 2,4 Milliarden Euro erhöht werden, weil die Zunahme des Umsatzes im Ausland um 37,8 Prozent den Umsatzrückgang in Deutschland um 10,9 Prozent überkompensierte. Die ausländischen Aktivitäten trugen damit erstmals in der Geschichte von Dyckerhoff mit einem Anteil von 56,7 Prozent mehr zum Konzernumsatz bei als das deutsche Geschäft.



Inhaltsverzeichnis Ausgabe 3/01 | Zurück zu unserer Homepage