www.steine-und-erden.net > 2000 > Ausgabe 3/00 > Urlauber aufgepasst: In den meisten Ländern Europas gilt die 0,5-Promille-Grenze!

[Die Industrie der Steine + Erden]






Urlauber aufgepasst: In den meisten Ländern Europas gilt die 0,5-Promille-Grenze!

Promillegrenzen in Europa

In den europäischen Ländern hat sich bis auf wenige Ausnahmen die 0,5-Promille-Grenze durchgesetzt. Darauf sollten sich Autourlauber bei ihrer Fahrt in die Ferien einstellen. Eine aktuelle ADAC-Übersicht informiert über die geltenden Promille-Limits. So ist in Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Mazedonien, Finnland, Frankreich, Griechenland, Jugoslawien, Kroatien, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Portugal, Slowenien, Spanien und der Türkei die Höchstgrenze von 0,5 Promille für Kraftfahrer verbindlich.Aus der Übersicht geht auch hervor, dass nur noch in fünf der beliebtesten Reiseländer Europas die 0,8-Promille-Grenze existiert. In Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg und der Schweiz wurden die Limits noch nicht abgesenkt. In Polen und Schweden ist sogar die 0,2-Promille-Grenze Gesetz. Die schärfsten Regeln haben Tschechien, die Slowakische Republik, Ungarn und Rumänien. In diesen vier Ländern gilt absolutes Alkoholverbot am Steuer.





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 3/00 | Zurück zu unserer Homepage