www.steine-und-erden.net > 2000 > Ausgabe 3/00 > Bundesweiter Bremsflüssigkeitstest

[Die Industrie der Steine + Erden]






Bundesweiter Bremsflüssigkeitstest

Auf der bundesweiten AvD-Test-Truck-Tour 2000 führt der Automobilclub von Deutschland einen kostenlosen mobilen Stoßdämpfer-, Fahrwerk- und Bremsen-Check durch. Bei der zwischen April und Oktober an zahlreichen Standorten laufenden Aktion können Autofahrer auch den Zustand ihrer Bremsflüssigkeit prüfen lassen. Die Bremsflüssigkeit wird leider oft stiefmütterlich behandelt, obwohl sie ein hochbelastetes Verschleißteil ist, das über die Funktionssicherheit des gesamten Bremssystems entscheiden kann. Zum Einsatz kommt bei der Messung das Bremsflüssigkeits-Testgerät BFCS 300 von ATE. Innerhalb von 15 bis 35 Sekunden Messdauer wird der sicherheitsrelevante Siedepunkt mit der Genauigkeit einer Laboreinrichtung ermittelt.Informationen darüber, wann und wo die Tests stattfinden, finden sich auf der Homepage des Automobilclubs: www.avd.de, Rubrik Neuigkeiten. Aber auch die ATE Bremsen-Center wissen über monatlich aktualisierte Listen davon. Unter Telefon 0 69/76 03-20 87 gibt es Auskunft über das nächstgelegene Center. Außerdem sind die Informationen unter der Internetadresse www.conti-online.com, Rubrik: Marken und dort ATE einsehbar.


Bremsflüssigkeits-Testgerät BFCS 300 von ATE





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 3/00 | Zurück zu unserer Homepage