www.steine-und-erden.net > 1999 > Ausgabe 2/99 > Curt Ebert unter neuer Leitung

[Die Industrie der Steine + Erden]






Curt Ebert unter neuer Leitung



Das 1920 gegründete Industrieunternehmen wurde im September 1998 verkauft. Neuer Inhaber ist der Dipl.-Ökonom Andreas Bach, der nun als Geschäftsführer im Betrieb tätig ist.Die Curt Ebert GmbH & Co. KG wird sich auch weiterhin auf die Produkte konzentrieren, bei denen sich das Know-How der letzten 78 Jahre auszahlt: Industriesiebe sowie Tore und Zaunanlagen. Kurzfristig plant der neue Inhaber eine Verbesserung der Fertigungsprozesse und darauf aufbauend eine Erweiterung der Produktpalette.Im Bereich der Industriesiebe verfügt das Unternehmen unter anderem über eine Siebrahmenabteilung mit Spannservice, welche runde und eckige Feinsiebe für anspruchsvolles Siebgut herstellt. Die Siebmaschinen werden in vielfältigen Einsatzbereichen verwendet. Hauptabnehmer sind Steinbrüche, Kies- und Sandgruben sowie die Chemieindustrie im Rahmen der Herstellung von Schleifmitteln, Farbpulvern und Lacken. Sie finden auch Einsatz bei der Verarbeitung von Asphalt und Beton im Straßenbau. Schließlich ist auch die Nahrungsmittelindustrie ein wichtiger Anwender; hier werden z.B. Mehl, Salz, Zucker oder Kakao durch Ebert Siebe verfeinert.





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 2/99 | Zurück zu unserer Homepage