Technik

Gut miteinander vernetzt: neue MAN DriverConnect App

Premiere auf der Messe Bauma 2016 feiert die MAN DriverConnect App. Sie stellt eine optimale Verbindung zwischen Fahrer und Disponenten her. Beide können mittels Textnachrichten einfach und schnell miteinander kommunizieren. Informationen oder Änderungen liegen somit ohne Zeitverzug vor und können jederzeit leicht nachvollziehbar wieder aufgerufen werden. Per Knopfdruck kann der Fahrer frei definierbare Schnelltext-Meldungen versenden und so die Disposition über das Erreichen einer Zieladresse, Pausen, Staus oder Pannen auf dem Laufenden halten. Der Fahrer erhält Informationen zu Aufträgen und Adressen, die er in das im Fahrzeug integrierte MAN-Navigationssystem einfließen lassen kann. So vermeidet man Übermittlungs- oder Schreibfehler. Das Ziel wird ohne Missverständnisse und unnötige Suchfahrten direkt angesteuert. Andererseits behalten Fuhrparkmanager und Disponent den Überblick über die Touren und die Aufträge.

Schnelle Hilfe im Pannenfall

Dem Fahrer erleichtert die App den Arbeitsalltag, indem sie ihn routiniert durch die Abfahrtskontrolle führt. Dabei auffallende Punkte lassen sich einfach protokollieren, werden nicht im Arbeitsalltag vergessen und können zügig abgearbeitet werden. Im Pannenfall übermittelt die App alle relevanten Informationen, damit der havarierte Lastwagen vom Serviceteam schnell angesteuert werden kann. Der vom Fuhrparkmanager verständigte „Mobile24“ kann unverzüglich auf den Pannenruf reagieren und den Monteur so vorbereiten, dass dieser mit der erforderlichen Ausstattung und Ersatzteilen aufbrechen kann.

Die App wird in 21 Sprachen verfügbar sein und läuft auf Android Tablet-PCs mit maximal 8,5 Zoll großem Bildschirm.

Bediengerät
Die neue MAN DriverConnect App läuft auf Tablet-PCs bis zu einer Bildschirmgröße von 8,5 Zoll.
 
Weitere Informationen

www.man.eu

Stand: Halle B4.225