Technik

Cat-Kettenbagger 352F XE

Technische Intelligenz spart Kraftstoff

Der neue Cat Hydraulikbagger 352F XE mit rund 52 Tonnen Einsatzgewicht wird auf der Bauma präsentiert. Das adaptive Cat Steuersystem ACS (Adaptive Control System) gewährleistet ein präzises Ansprechen der Hydraulik auf die Befehle des Fahrers, was zu beträchtlichen Kraftstoffeinsparungen führt.

So zeigen technische Überprüfungen, dass die Maschine bei gleicher Produktivität tatsächlich mit bis zu 15 Prozent weniger Kraftstoff auskommt als ein standardmäßiger 352F. Der Typzusatz XE (XE = extremely efficient) kennzeichnet alle Cat Maschinen mit wegweisender Technologie und besonders niedrigem Kraftstoffverbrauch.

Als „Gehirn“ des Hydrauliksystems ist das ACS-Ventil auf intelligentes Management von Drosselung und Durchfluss ausgelegt. Es öffnet langsam, wenn der Fahrer den Joystick wenig bewegt, und schneller bei stärkerer Bewegung des Hebels. Das Ventil sorgt dafür, dass der Hydraulikstrom im genau erforderlichen Maß exakt dann und dort zur Verfügung steht, wie es zur Bereitstellung großer Hub- und Grabkräfte notwendig ist. Zu den Vorteilen des ACS-Systems gehören die außergewöhnliche Steuerbarkeit, der gleichmäßige Betrieb und die größere Effizienz, die zu geringerem Kraftstoffverbrauch führt, weil die Hydraulikpumpen nur die für die jeweilige Arbeit tatsächlich notwendige Ölmenge fördern müssen. Außerdem umfasst das System eine automatische Vorwärmfunktion, die das Kühlwasser und damit den Motor schneller auf Betriebstemperatur bringt, sodass auch an kalten Tagen ohne Verzögerung mit der Arbeit begonnen werden kann und Kraftstoff für das sonst erforderliche Warmlaufen gespart wird.

Drei Leistungsstufen – Hochleistungsmodus, Standardmodus und Eco-Modus – dienen zusätzlich zur Optimierung der Kraftstoffeffizienz beim 352F XE, da der Fahrer die Maschinenleistung an den jeweiligen Einsatz anpassen kann. Für weitere Kraftstoffeinsparungen sorgen außerdem eine Motordrehzahlautomatik, die je nach Maschinenbeanspruchung die Motordrehzahl senkt, und eine Leerlaufabschaltautomatik, die den Motor nach einer voreingestellten Leerlaufzeit abstellt.

Technologiepakete vorgerüstet

Verschiedene Technologiepakete sind beim 352F XE bereits ab Werk vorgerüstet und können mittels Passwort aktiviert werden. Cat Grade Control liefert in Echtzeit Angaben zur Höhenposition der Löffelschneide, damit das Planum eingehalten und die Arbeit schneller, genauer und produktiver ausgeführt werden kann. Die neueste Ergänzung im Technologiebereich ist Cat Production Measurement; es liefert Wägedaten in Echtzeit und ermöglicht damit schnelles, effizientes Laden und optimale Nutzlasten. Die Wägedaten sind auf der Standardanzeige in der Fahrerkabine ablesbar, sodass der Fahrer weiß, wann die Soll-Nutzlast des beladenen Transporters erreicht ist, was die Produktivität der gesamten Maschinenflotte maximiert. Die Produktivität kann direkt in der Fahrerkabine durch schnellen Zugriff auf die Nutzlastdaten, die Anzahl der Ladungen und Ladespiele und die täglichen Gesamtwerte nachverfolgt werden. Bauleiter können die Nutzlastdaten und Maschinenbetriebsdaten über das Cat Flottenmanagement Product Link drahtlos abrufen.

Hydraulikbagger
Der neue Cat Hydraulikbagger 352F XE mit rund 52 Tonnen Einsatzgewicht und 317 kW (431 PS) zeichnet sich durch das exklusive adaptive Cat Steuersystem ACS aus, das für höchste Effizienz auf Ihrer Baustelle sorgt.
 
Weitere Informationen

www.zeppelin-cat.de

Stand: Halle B6.106 / FM. 709/9