Technik

BC-Backenbrecherlöffel von Atlas Copco

Für kleine Arbeiten ganz groß

Auf der Bauma wird Atlas Copco seine neue Generation von BC-Backenbrecherlöffeln präsentieren, die einen bis zu 80 Prozent höheren Materialdurchsatz als frühere Modelle erreichen. Die Backenbrecherlöffel sind trotz deutlich reduzierter Wartungsanforderungen in hohem Maße widerstandsfähig gegen Verschleiß und Materialermüdung und gleichzeitig noch zuverlässiger.

Die Backenbrecher gibt es in den beiden Versionen BC 2500 und BC 3700 für Trägergeräte von 22 bis 38 Tonnen. Die robusten Backenbrecherlöffel BC 2500 und BC 3700 empfehlen sich für „kleine“ Aufgaben bei Abbruch, Recycling oder Straßenbau, wo sie häufig die effiziente Alternative zu einem mobilen Backenbrecher darstellen. Mit einem Materialdurchsatz von bis zu 110 Tonnen pro Stunde bieten sie eine hohe Flexibilität.

Höherer Durchsatz, größere Zuverlässigkeit

Ein einzigartiger kreisförmiger Brechzyklus verleiht den neuen BC-Backenbrecherlöffeln eine hohe Leistungsfähigkeit mit einem bis zu 80% höheren Materialdurchsatz im Vergleich zu früheren Modellen. Das moderne Doppelantriebssystem besteht aus zwei leistungsfähigen Hydraulikmotoren. Der strapazierfähige Steuerriemen ist für maximale Lebensdauer ausgelegt und der Antrieb stellt von der ersten Sekunde an ein mächtiges Drehmoment bereit. Das verfügbare Ladevolumen kann ohne die Gefahr von Blockaden voll ausgenutzt werden. Weil es beim Anlaufen keine Verzögerungen gibt, ist eine konstante Kraftübertragung gewährleistet und die Lager werden nicht zusätzlich belastet. Das Antriebssystem ist innen montiert, was eine schlankere Bauweise ohne Einbußen beim Ladevolumen erlaubt. In der Summe bieten die Backenbrecher damit höhere Gebrauchstauglichkeit und Zuverlässigkeit.

Automatischer Anti-Blockier-Mechanismus, umkehrbare Laufrichtung

Zwei praktische Merkmale des neuen BC-Backenbrecherlöffels sorgen für kontinuierliche Produktivität. Der automatische Anti-Blockier-Mechanismus schichtet das Material fortwährend um und sorgt so dafür, dass auch größere Stücke automatisch in Richtung Brechmaul geleitet werden. Wenn sich Material im Brecher verklemmt, kann der Bediener einfach die Drehrichtung umkehren, um es wieder in den Einlass zu befördern und damit die Blockade zu beseitigen.

Einfache Einstellung der Korngröße

Bei der Einstellung der Korngröße (Granulometrie) an den neuen BC-Backenbrecherlöffeln macht intuitiv nutzbare Funktionalität lange Erfahrung oder besondere Fachkenntnisse überflüssig. Ohne Spezialwerkzeug lässt sich das gewünschte Brechergebnis in kürzester Zeit einstellen. Ein maschinengeführter BC-Backenbrecherlöffel kann alle Arten von inertem Material wie Asphalt, Stein- und Betonschutt und sogar Material aus Bergwerken und Steinbrüchen zerkleinern. Das resultierende Material kann direkt vor Ort wiederverwendet oder weiterverkauft werden. Diese Vorgehensweise erfordert weniger mechanische Ausrüstung, niedrigeren Transportaufwand, geringere Aufwendungen für Deponiekosten und nur einen Bediener, der sowohl das Abbruch-Anbaugerät als auch den Backenbrecherlöffel bedient.

Backenbrecherlöffel
Der BC 3700 ist vor allem für kleinere Arbeiten geeignet.
 
Weitere Informationen

www.atlascopco.de

Stand: FS.1108