Technik

Still sieht Elektrostapler als Modell der Zukunft

Voll im Trend

Elektrogabelstapler sind für Still auf langfristige Sicht die Zukunft der Intralogistik. Seit 2009 werden in Europa mehr Elektro- als verbrennungsmotorische Gabelstapler gekauft. Still sieht dies als einen nachhaltigen Trend. Betreiber sollen diesen Trend nachvollziehen und verstehen, um sich bereits heute auf diesen Trend einstellen und langfristig planen zu können.

Schaut man sich die europäischen Absatzzahlen von Gabelstaplern der letzten Jahre näher an, ist festzustellen: Seit etwa fünf Jahren werden in Westeuropa mehr Elektrostapler gekauft als solche mit Verbrennungsmotor. Selbst in Osteuropa, wo verbrennungsmotorische Stapler einst klar dominierten, ist ihr Vorsprung seit 2009 auf ein Minimum zusammengeschrumpft. Für Still ist diese Entwicklung nachvollziehbar. Es ist daher von besonderem Interesse, potenziellen Kunden die Hintergründe des zunehmenden Elektrotrends zu erläutern und sie für die zukünftigen Entscheidungen zu beraten. Dies tut das Unternehmen mit der Gegengewichtstapler-Kampagne „Mission: Zero Emission“. Früher galt die Faustformel „E-Stapler für den Innen- und V-Stapler für den Außeneinsatz“. Diese Faustformel ist zwar schon lange überholt, aber nichtsdestotrotz hat sich der Trend seit 2009 nochmal spürbar verstärkt.

Drei Ursachen für die Entwicklung

Die Ursachen dafür sind drei wesentliche Treiber des Trends. Erstens: Elektrostapler werden immer leistungsstärker und dringen zunehmend in ehemals V-Staplern vorbehaltene Einsatzgebiete vor. Zweitens: Elektrostapler schonen die Umwelt und die Gesundheit der Mitarbeiter, da sie im Betrieb keinerlei Schadstoffe ausstoßen. Drittens: Dieselkraftstoff ist eine immer knapper werdende Ressource, die trotz des derzeitigen Preistiefs mittel- bis langfristig fraglos immer teurer wird. Schon jetzt werden die Betriebskosten durch Elektrostapler gesenkt.

Viele Elektrostapler in Reihe, die Wolken am Himmel bilden eine Null
Die neuen Antriebe der Still-Elektroflotte sind stärker geworden – und schonen die Gesundheit der Mitarbeiter dank „Zero Emission“. // Credit: Still GmbH
 
Weitere Informationen