Technik

Racetrucks für Mercedes AMG Petronas Formel-1-Team

Der neue Logistikpartner des Mercedes AMG Petronas Rennstalls, DB Schenker, hat Ende Januar in Wörth fünf Mercedes-Benz Actros als neue Racetrucks für das Formel 1-Weltmeisterteam in Empfang genommen. DB Schenker übernimmt mit den Trucks alle logistischen Dienstleistungen bei den europäischen Formel-1-Rennen, Tests und Werbeveranstaltungen bis Ende 2018. Bei den Racetrucks handelt es sich um fünf Mercedes-Benz Actros 1845 LS Sattelzugmaschinen mit GigaSpace-Fahrerhaus in brillantsilber. Die fünf Lkw werden in den kommenden vier Jahren für den Transport der Formel 1-Rennwagen aus dem Mercedes AMG Petronas Rennstall eingesetzt. DB Schenker übernahm zudem weitere Actros 1845 LSNRL mit BigSpace-Fahrerhaus im DB Schenker-Branding. Dieser Teil der Flotte kommt für die allgemeine Transportlogistik des Rennstalls zum Einsatz. Die Fahrzeuge verfügen über zahlreiche Komfort- und Sicherheitsausstattungen wie beispielsweise eine Standklimaanlage, das Economy Paket sowie das umfangreiche Sicherheitspaket „Top Safety Package“. Das Sicherheitspaket umfasst unter anderem das Notbremssystem Active Brake Assist 3, den Spurhalteassistenten, den Stabilitätsregel-Assistenten, Abstandshalte-Assistenten mit Stop-and-Go-Funktion sowie weitere Sicherheitssysteme. Für besonders geringen Verbrauch und höchstmögliche Wirtschaftlichkeit der Fahrzeuge sorgt der vorausschauende Tempomat Predictive Powertrain Control, der durch die Verknüpfung von GPS-Daten, Tempomat und automatisiertem Mercedes PowerShift-Getriebe die vor ihm liegende Topografie erkennt und dadurch verbrauchsoptimal agieren kann.

3 Sattelzugmaschinen
Mercedes-Benz Actros 1845 LS Sattelzugmaschinen transportieren jetzt Formel-1-Boliden.
 
Weitere Informationen