Technik

Druckvoller Saubermann für Baustelle und Industrie

Speziell für den Einsatz auf Baustellen und im industriellen Umfeld hat Woma das robuste und kompakte Höchstdruckgerät EcoMaster E 70Y 1.000/17 Classic entwickelt. Es wird unter anderem zum Entfernen von Betonresten an Schalungselementen oder in der Chemieindustrie zur Reinigung von Rohren und Wärmetauschern eingesetzt. Die eingebaute Ultrahochdruck-Pumpe ermöglicht Betriebsdrücke bis 1000 Bar bei einer Förderleistung von 17 Litern in der Minute. Damit lassen sich unter anderem Kalkablagerungen, Öle oder Bitumenreste entfernen. Auch ausgehärtete Verschmutzungen und Betonanbackungen werden so gründlich und sicher gelöst. An dem Gerät können unterschiedliche Wasserwerkzeuge und Düsen angeschlossen werden. In Kombination mit dem Bodenreinigungsgerät Vacujet reinigt der EcoMaster auch kleinere Industriebodenflächen. Die Steuerung des Geräts ist auf das Wesentliche reduziert: Bedient wird es über einen Ein-Aus-Schalter, sodass keine zusätzlichen Einstellungen vorgenommen werden müssen. Der Softstarter im Elektromotor schont Pumpe und Motor und schützt vor Überbeanspruchung. Ein Kontrollsystem stellt die Maschine ab, sobald es zu einer Abweichung kommt und signalisiert über entsprechende Leuchtmelder, wo eine Wartung ansteht. Trotz der Leistungsfähigkeit ist das Gerät besonders kompakt und zugleich offen konstruiert, sodass alle Komponenten bei der Wartung leicht zugänglich sind.

Höchstdruckgerät
Der EcoMaster von Woma will mit intelligenter Steuertechnik die Bedienung vereinfachen.
 
Weitere Informationen