Arbeitssicherheit

Mobile Absturzsicherung von ABS Safety für Arbeitsbereiche mit Platzmangel

Retter auf drei Beinen

Mit dem neuen Dreibaum ABS TriPole stellt ABS Safety eine Lösung für mobilen Schutz vor Abstürzen in beengten Arbeitsumfeldern vor. Die ebenfalls neue ABS TriPole PRO Winde ergänzt den Dreibaum. Bei einem Sturz können so verunglückte Arbeiter innerhalb weniger Minuten ohne zusätzliches Material gerettet werden.

Bei Wartungsarbeiten etwa in Schächten oder an Schachtzugängen müssen Arbeiter gegen einen Absturz in die Tiefe gesichert werden. ABS Safety hat dazu den Dreibaum ABS TriPole entwickelt. Für Einsatz werden zwei Personen benötigt: Während eine die Arbeiten ausführt, bedient die zweite Person den ABS TriPole. Die Sicherung des Arbeiters erfolgt dabei über ein Höhensicherungsgerät. Der mobile ABS TriPole ist mit seinen Standbeinen aus Aluminium mit 13 Kilogramm sehr leicht. Er ist zugelassen als Anschlagpunkt nach DIN EN 795: 1996 Klasse B und hat eine maximale Traglast von 200 Kilogramm. Mithilfe eines Steckmechanismus können die Standbeine mit Sicherungsbolzen engmaschig in der Höhe im Bereich von 1,15 bis 2,15 Metern verstellt werden. Robuste Gummisohlen unter den Füßen sorgen darüber hinaus für einen rutschfesten Stand.

Ergänzen lässt sich der ABS TriPole durch die optionale ABS TriPole PRO Winde. Sie wird an einer Montageplatte, mit der jeder TriPole bereits ausgeliefert wird, befestigt. Bei einem Sturzunfall kann über die Seilwinde der verunglückte Arbeiter  von der zweiten Person ohne zusätzliches Rettungszubehör innerhalb weniger Minuten geborgen werden. Die ABS TriPole PRO Winde wird mit einem Seil aus galvanisch verzinktem Stahl ausgeliefert und ist für eine maximale Tragekapazität von 135 Kilogramm ausgelegt.

Das Stahlseil hat einen Durchmesser von 4,8 Millimetern und eine Länge von 20 Metern. Die Winde ist zertifiziert nach EN 1496:2006 Klasse A, beim Einsatz mit einem Höhensicherungsgerät für Schachtarbeiten nach EN 360.

Mann seilt Verunglückten mit einem dreibeinigen Gerüst
Der ABS TriPole ermöglicht Sicherheit bei Kanalarbeiten.
 
Weitere Informationen