Technik

SBM Mineral Processing expandiert auf ganzer Linie

Das österreichische Traditionsunternehmen SBM Mineral Processing ist einer der führenden Hersteller von Aufbereitungs- und Förderanlagen für die Rohstoff- und Recyclingindustrie und von Betonmischanlagen für Werks- und Transportbeton, sowie dem dazugehörigen Service & Support. Im August 2011 wurde SBM von den Gesellschaftern der MFL – Maschinenfabrik Liezen und Gießerei Ges.m.b.H. übernommen. Ziel war, die Synergien zwischen MFL und SBM zu nutzen, um beide Marken, die für höchste Qualitätsstandards bekannt sind, am Weltmarkt zu stärken. Dieser Prozess ist seit Januar2013 mit der Integration der Sparte Aufbereitungstechnik von MFL in die SBM erfolgreich abgeschlossen.

Premiere für die REMAX 1112 MAXI

SBM bringt zur bauma2013 eine neue mobile Aufbereitungsanlage auf den Markt und erweitert die REMAX-Reihe um eine leistungsstarke, ökonomische Anlage. Die raupenmobile Anlage gehört mit 41 Tonnen zur Mittelklasse der REMAX-Serie. Die neue REMAX 1112 MAXI bietet einen völlig neu überarbeiteten Materialfluss, womit ein Materialstau der Vergangenheit angehört. Das Austragsband unterhalb des Siebes ist optional starr oder um 180 Grad schwenkbar, wodurch sich die Haldenkapazität um das Fünffache erhöht und die logistischen Abläufe erheblich verbessert werden.

Der Prallbrecher RHS hat bewährte SBM-Qualität. Der Rotor, mit einem Durchmesser von 1160mm, sorgt für sehr hohe Energie im Brecherraum. Eine gleichmäßige Brechleistung und ein hoher Durchsatz sind überzeugende Leistungsparameter der SBM-Anlage. Das diesel-elektrische Antriebskonzept sorgt für geringe Betriebskosten. Zur weiteren Ausstattung der REMAX 1112 MAXI gehört eine Netzgenerator-Umschaltung, die eine nochmalige Reduktion der Betriebskosten mit sich bringt. Ein Rotor, dessen Drehzahl regelbar ist, und eine aufgebaute Reinigungsfunktion der Austragsrinne sind ebenfalls Eigenschaften der SBM-Neuheit. Diese Anlage ist mit einem Frequenzumformer ausgestattet, um die Geschwindigkeit des Überkorn-Rückführbandes zu regeln.

Dolly-fähige kompakte Transportabmessungen und die Erfüllung neuester Umweltvorschriften sind selbstverständlich. Zu den weiteren Verbesserungen zählt ein überarbeitetes Steuerungskonzept mit vereinfachter Bedienung, sowie eine automatische Bunkerverriegelung, mit der die REMAX 1112 MAXI sicherheitstechnisch auf dem neuesten Stand der Technik ist. Durch das grafische, kratzfeste Touch-Display kann die Anlage mit Handschuhen ohne Probleme bedient werden. Neu in der REMAX-Serie ist die Funkfernbedienung, mit der sich die Anlage gut manövrieren, der Magnetabscheider bedienen und die Aufgabe regeln lässt.

mobile SBM-Aufbereitungsanlage
Neue mobile SBM-Aufbereitungsanlage: Die neue REMAX 1112 MAXI von SBM wird einen völlig neu überarbeiteten Materialfluss und viele weitere Neuerungen aufweisen. Im Bild die größere REMAX 1312 MAXI.

Stationäre Werksbetonanlage für UHPC

UHPC (ultrahochfesten Beton) zu erzeugen, ist technisch gesehen durchaus eine Herausforderung. SBM Mineral Processing GmbH ist einer der wenigen Anlagenhersteller weltweit, der entsprechendes Know-how durch jahrzentelange Erfahrung im Werksbetonbereich mitbringt. Die maßgeschneiderte Sonderanlage für die Firma BG Graspointner Entwässerungssysteme aus Oberösterreich musste besondere Anforderungen erfüllen. Dazu zählten beengte Bauverhältnisse durch die vorgegebene Geometrie, in der eine Vielzahl an Baugruppen Platz finden musste. Zum Beispiel wurde eine Kunststofffaser-Dosierwaage mit einer Dosiergenauigkeit von 5g in das Gesamtkonzept integriert. Die Betonmischanlage geht im März 2013 in Österreich in Betrieb.

EUROMIX 400C - autark, kompakt und leistungsstark

Eine hochmobile Einheit, die durch einen eigenen Stromgenerator völlig autark ist und Abfallstoffe zu deponiefähigem Beton verarbeitet – so kann die erste EUROMIX 400C aus dem Hause SBM kurz umschrieben werden. Kunde ist die Firma Van Gansewinkel aus Holland, die Abfallstoffe zu Beton verarbeitet, der auf nachhaltige Art und Weise auf einer Deponie langzeitgelagert werden kann. Bodenaushub, Bodenasche, Schlamm oder Siebsand werden von der EUROMIX 400C zu deponiefähigem Beton verarbeitet. Die Anlage arbeitet im Durchlaufbetrieb mit einer praktischen Produktionsleistung von mehr als 400 t/h und ging Ende 2012 in Betrieb.

Die Anforderungen an die Steuerung waren über herkömmliche Geräte nicht zu erfüllen. SBM hat somit eine Mikroprozessorsteuerung entwickelt, mit der die Anlage über Laptop und WLAN gesteuert wird. Daraus entstehen für den Kunden mehrere Vorteile: Die Daten stehen sofort für die weitere EDV-Verarbeitung zur Verfügung und die Betonmischanlage kann online überwacht werden.

Zur Reduktion der Service- und Wartungsarbeiten ist eine speziell gestaltete Hochdruckreinigungsanlage installiert worden.

Betonmischanlage
Die SBM-Betonmischanlage EUROMIX 400C für die holländische Firma Van Gansewinkel ist hochmobil, kompakt und leistungsstark, sowie durch einen eigenen Stromgenerator völlig autark.
 
Weitere Informationen

www.sbm-mp.at

Halle B2, Stand 231/332