Technik

ContiTech mit wegweisenden Fördergurtlösungen

Umweltfreundliche, energie- und kosteneffiziente Lösungen für den Bereich Mining sowie für Baumaschinen und den Anlagenbau stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts von ContiTech.

Unter dem Motto „ContiTechConveyor Belts. First Choice“ stellt die ContiTechConveyor Belt Group innovative und umweltfreundliche Fördergurtlösungen vor. Mit einem Außendurchmesser von bis zu 900 Millimeter verdoppeln die neuen MegaPipes Förderströme im Vergleich zu konventionellen Rollgurten und ermög-lichen sogar den Transport von gebrochenen Erzen nach dem Primery- Crusheroder von grobkörnigen Gütern im Industriebereich. Ihre besondere Konstruktion ermöglicht die Erhöhung der Neigungswinkel der Rollgurtanlagen je nach Schüttguteigenschaften bis zu 45 Grad. Ein weiteres Messehighlight sind speziell entwickelte Fördergurte zum Heißguttransport auch für extrem hohe Materialtemperaturen.

Durch Verwendung einer neuartigen Isolationsschicht im Gurtaufbau wird der Temperaturdurchgang um bis zu 40 Grad Celsius reduziert und gleichzeitig das Gesamtgewicht der Fördergurte deutlich gesenkt. Zudem präsentiert der Geschäftsbereich die extrem dehnungsarmen EPP-Textilgurte Con-Montex und Con-Bitex sowie die TransCord-Fördergurte, welche aufgrund spezieller Stahlseilkonstruktion eine höhere Flexibilität im Vergleich zu herkömmlichen Stahlseilfördergurten bei gleicher Gurtfestigkeit haben.

Im Bereich Steil- und Senkrechtförderung zeigt die Conveyor Belt Group das Erfolgsprodukt Flexowell sowie Pocketlift als das einzige kontinuierliche Fördersystem für Hubhöhen bis 700 Meter und Kapazitäten bis maximal 5.000 Tonnen pro Stunde. Beide Systeme gehören zu den richtungsweisenden Innovationen in diesem Marktsegment. Zudem stellt das Unternehmen Conti Secur Premium vor, eine Innovation der Klebstofftechnologie. Unter dem Motto „Onestep – onesolution“ hat der neue Klebstoff statt der üblichen zwei nur eine Komponente und ist dadurch sofort und lange einsatzbereit.

Megapipes
Mit einem Außendurchmesser zwischen 750 und 900 Millimetern verdoppeln die neuen Megapipes die Förderströme im Vergleich zu konventionellen Rollgurten. Sie sind als Textilgurt oder Stahlseilgurt erhältlich.
 
Weitere Informationen

www.contitech.de

Halle B2, Stand 301/402