Termine

Grauer Baustoff im Wertewandel zum „Betongold“

Werte schaffen, so lautete das Motto der 57. BetonTage. Die Veranstalter mit Ulrich Lotz, Geschäftsführer der FBF Betondienst GmbH, griffen mit diesem Leitmotiv auch einen gesellschaftlichen Trend auf. Denn es ist wieder en vogue, in werthaltige Sachanlagen wie Immobilien zu investieren.

War Beton über Jahrzehnte nur mit Begrifflichkeiten wie „Betonkopf“, „Betonwüste" und „Zubetonieren" assoziiert, was nichts wirklich Gutes versprach, so hat sich ein neuer Begriff in die Köpfe eingebrannt, der von allen Medien vervielfältigt wird, nämlich das „Betongold". Gold symbolisiert Wertigkeit und Werterhalt wie kein anderes Material, umso glänzender wird mit „Betongold" der Baustoff Beton mit seiner Werthaltigkeit damit verbunden.

Die BetonTage blickten hinter die Prozesse, die zu stabilen Werten führen: Innovation in technischer und kaufmännischer Hinsicht. Neue Produkte, neue Herstellungsverfahren, ausgezeichnete Architektur, die sichere Handhabung neuer Regelungen und Normierungen, gerade zur nachhaltigen Entwicklung des Baustoffs Beton. Dazu braucht man den Blick über den Tellerrand, zum Beispiel auf die europäischen Nachbarländer. Als Gastland präsentierte sich in diesem Jahr Großbritannien. Mit dem Verband British Precast konnte der „Leitwolf“ und Initiator vieler Nachhaltigkeitsentwicklungen gewonnen werden.

Das im vergangenen Jahr ins Leben gerufene Format des Praktiker-Workshops sprach wieder mit praxisrelevanten Themen Werksleiter, Produktionsverantwortliche und -mitarbeiter an, die neben der Wissensvermittlung praktische Vorführungen und Übungen an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule erleben konnten. Dazu bestand auch für diese Teilnehmer Gelegenheit, im Anschluss die Ausstellung im hiesigen Kongresszentrum zu besuchen und mit aktuellen und potenziellen Lieferanten zu sprechen.

Preis für H-BAU

Die H-BAU Technik GmbH in Klettgau ist der Gewinner des Innovationspreises der Zulieferindustrie Betonbauteile 2013. Sie erhielt die Auszeichnung für ihr neues Produkt Rapidobat Cretcon HD, eine neuartige aktive Innenbeschichtung von Schalrohren, die bei Sichtbetonstützen eine bisher nicht zu erreichende hochwertige Qualität der Betonoberfläche erzielt. In Form einer Schalungspaste ist Creton auch als Trennmittel für alle herkömmlichen nicht-saugenden Schalungen geeignet. Die Preisverleihung fand während der BetonTage statt.

Designer-Stehleuchte

Der Förderverein der Bundesfachschule für Betonwerker (FBB) zeichnete zudem in diesem Jahr Ralf Winheim aus Kronach für seine Designer-Stehleuchte mit einer Belobigung aus. Dies geschah in Zusammenhang mit dem Betonwerksteinpreis für Gestaltung 2012.

Die nächsten BetonTage finden vom 18. - 20. Februar 2014 statt.

Preisträger mit Urkunde
H-BAU Technik GmbH ist der Gewinner des Innovationspreises Betonbauteile 2013. // Foto: 57. BetonTage (photodesign_buhl)