Unternehmensführung

Lafarge Gips verteidigt „Sicher mit System”

Die Lafarge Gips GmbH gehörte 2002 zu den die ersten Firmen, welche das Gütesiegel der damaligen Steinbruchs-Berufsgenossenschaft bekamen. Da dessen Gültigkeitsdauer 2010 ablief, stellte sich das Unternehmen einer erneuten Begutachtung des Organisationssystems. Mit Erfolg.

Werkleiter Markus Liefhold hob hervor, dass das erreichte hohe Niveau im Arbeitsschutz nicht ohne die Mitwirkung aller Mitarbeiter zu erreichen war. Jedoch galt sein besonderer Dank der Fachkraft für Arbeitssicherheit Grit Schellbach, die durch ihre engagierte Arbeit einen entscheidenden Anteil daran habe.

Bernd Schneider, BG RCI

Grit Schellbach (Fachkraft für Arbeitssicherheit),  Markus Liefhold (Werkleiter), Dr. Bernd Schneider (BG RCI), von links.
Grit Schellbach (Fachkraft für Arbeitssicherheit), Markus Liefhold (Werkleiter), Dr. Bernd Schneider (BG RCI), von links.