Unternehmensführung

Holcim Kies und Beton GmbH

Die Holcim Kies und Beton GmbH in Süddeutschland ist mit allen Sand-, Kies-, Trockensand- und Betonwerken nach DIN EN ISO 9001, Qualitätsmanagementsystem, DIN EN ISO 14001, Umweltmanagementsystem und OHSAS 18001, Managementsystem zum Arbeitsschutz, zertifiziert. Um die Zertifizierung abzurunden, wurde auch das Gütesiegel angestrebt.

Im Zuge des Audits konnte der BG RCI-Auditor Jochen Stürtz feststellen, dass alle drei beteiligten Unternehmen die Anforderungen erfüllen. Die zur Unternehmensgruppe Holcim gehörenden Firmen Holcim Kies und Beton GmbH, Glaser Sand- und Kieswerke GmbH & Co. KG und Glaser Trockensand GmbH erhielten das Siegel.

Jochen Stürtz, BG RCI

Wolfgang Pichl (BG RCI, Leiter Branchenprävention) bei der Übergabe der Urkunde an Holcim mit Herrn Rosenberg (Leiter OH&S/TQM), Herrn Wayand (Produktionsleiter Rheinzabern) und Frau Schramm (Assistentin der Geschäftsleitung, von links).
Wolfgang Pichl (BG RCI, Leiter Branchenprävention) bei der Übergabe der Urkunde an Holcim mit Herrn Rosenberg (Leiter OH&S/TQM), Herrn Wayand (Produktionsleiter Rheinzabern) und Frau Schramm (Assistentin der Geschäftsleitung, von links).