Arbeitssicherheit

Leitfaden des BBS

Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen neu geregelt

Zum Dezember 2010 wurden die Bestimmungen der EU-Verordnung zur Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen (Classification, Labelling, Packaging, kurz CLP) verbindlich. Damit begann für Industrie, Handel und Verbraucher in Europa eine Umstellungsphase, die zum 1. Juni 2015 abgeschlossen werden soll.

Der Bundesverband Baustoffe - Steine und Erden (BBS) hat zur CLP-Verordnung einen Leitfaden für Betriebspraktiker erstellt, der einen Über­blick über die neuen Regelungen gibt. Er kann hier geladen werden: www.bvbaustoffe.de/root/img/pool/downloads/clp-leitfaden-bbs.pdf

Der Leitfaden zeigt Beispiele zur Einstufung und Kennzeichnung von Stoffen aus der Baustoffindustrie auf und erläutert, welche Angaben die neuen Kennzeichnungsetiketten enthalten müssen.

Die CLP-Verordnung der EU setzt das GHS, Globally Harmonised System of Classification and Labelling of Chemicals der Vereinten Nationen um.

Titel
 
Weitere Informationen

bbs-Logo