ZF cPOWER – stufenlose Getriebe für Radlader

ZF präsentiert auf der Bauma zum ersten Mal ein stufenloses Getriebe für Baumaschinen – das ZF cPOWER. Durch die Weiterentwicklung der aus der Landmaschine bekannten leistungsverzweigten Stufenlostechnologie lassen sich in der Baumaschine signifikante Verbrauchsvorteile und Produktivitätssteigerungen erzielen.

Hohe Lasten bei kleinen Geschwindigkeiten in Kombination mit hoher Dynamik sind die besonderen Anforderungen in der Baumaschine. Genau diese Kriterien werden von der neuen ZF CVT Getriebetechnologie bei einem bisher nicht denkbar gewesenem Wirkungsgradniveau optimal erfüllt. Auf der Suche nach dem optimalen Getriebekonzept wurde deutlich, dass andere Technologien und Mischkonzepte aus Hydrostatik und Leistungsverzweigung Nachteile hätten und nur Kompromisse mit Einschränkungen in der Effizienz wären.

Die zunehmenden Forderungen nach Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und Steigerung der Produktivität verlangt den Einsatz neuer Technologien wie dem CVT in der Baumaschine. Ein Trend zu niedrigeren Motordrehzahlen und der Wunsch nach Motorberuhigung durch ein Konstantdrehzahlkonzept sind die zukünftigen Herausforderungen im Baumaschinenmarkt. Das stufenlose cPOWER von ZF erfüllt beide Vorgaben.

Mit dem hydrostatisch-mechanisch leistungsverzweigten Getriebe können in Radladern deutliche Verbrauchsvorteile im Vergleich zu hydrodynamischen Getrieben und rein hydrostatischen Konzepten erzielt werden. Im typischen Arbeitszyklus des Radladers, beim Befüllen der Schaufel, Transportfahrt und Beladen, werden in allen Geschwindigkeits-Bereichen die Vorteile des stufenlosen Getriebes deutlich. Dabei wird der Anteil der Leistung im hydrostatischen Pfad immer niedrig gehalten, wodurch ein optimaler Wirkungsgrad erreicht wird.

Bereits vom Anfahrvorgang an fließt der Großteil der Antriebsleistung über den mechanischen Teil des Getriebes wodurch sich auch bereits bei sehr kurzen Ladespielen ein substantieller Nutzen der CVT-Technologie im Kraftstoffverbrauch niederschlägt. Durch den Einsatz einer ausgeklügelten hydraulischen Getriebesteuerung und der am Getriebe integrierten on-board-Elektronik lassen sich die Fahrfunktionen in Bezug auf Feinfühligkeit und Fahrkomfort optimal darstellen und ein Powermangement realisieren.

Hauptmerkmale des neuen ZF cPOWER:

www.zf.com

Halle A4, Stand 213/310

ZF cPower – stufenloses CVT Getriebe für Radlader
ZF cPower – stufenloses CVT Getriebe für Radlader