Terex Construction mit Produktneuheiten

Terex Construction wird auf der Bauma sein umfangreiches Maschinenprogramm, einschließlich der neuesten Modelle, präsentieren.

Der knickgelenkte Muldenkipper TA 400 musste seine Zuverlässigkeit und Langlebigkeit in aufwändigen Tests demonstrieren: In einer für ihre extremen Gelände- und Klimabedingungen bekannten Testeinrichtung in Südafrika konnten die optimale Wärmebilanz, die effiziente Schmierung und die ausgezeichnete Drehmomentverträglichkeit des Antriebsstranges eindrucksvoll belegt werden.

Die Innenausstattung des TA400, der das bisherige Modell TA40 ablöst, erfährt durch die weiterentwickelte Klimaanlage und ein neu gestaltetes Lenkrad eine deutliche Steigerung des Bedienerkomforts. Wichtige Bedienelemente wurden neu angeordnet und sind jetzt für den Fahrer besser zu erreichen. Um einen noch komfortableren Arbeitsplatz zu schaffen, konnte zudem die Geräuschentwicklung im Inneren der Kabine deutlich gesenkt werden.

Der mit Spannung erwartete Radlader TL 310 geht mit einem Betriebsgewicht von 17,5 Tonnen und einem Standardschaufelinhalt von 3,1 Kubikmetern an den Start. Damit bietet Terex seinen Kunden nun insgesamt 10 Kompaktradlader in den Größen von 3,9 bis 17,5 Tonnen.

Der TL 310 verfügt über eine automatische Lüfterumkehrfunktion und ein oben liegendes Grobstaubsieb, um die Arbeitsunterbrechungen zur Reinigung des Kühlsystems so gering und kurz wie möglich zu halten.

Der hohe Stellenwert, den Terex bei der Entwicklung auf Reparatur- und Wartungsfreundlichkeit gelegt hat, zeigt sich deutlich in der weit aufklappenden Motorhaube, die ungehinderten Zugang zum Motor und den zugehörigen Komponenten ermöglicht. Darüber hinaus trägt der hydrostatische Antrieb zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs bei.

Der Motor des TL 310 ist quer zur Fahrtrichtung eingebaut und erlaubt optimale Rundumsicht über Maschine und Arbeitsumfeld – und leistet so seinen Beitrag zur Sicherheit auf der Baustelle.

Neue hydrostatische Dumper

Terex wird auf der Bauma auch seine neue Produktreihe hydrostatisch angetriebener Dumper in der Zwei- und Dreitonnenklasse präsentieren.

Mit einem gehäuften Muldeninhalt von 1200 Litern, einer Gesamtbreite von gerade einmal 1492 mm und einer Fahrgeschwindigkeit von 16 km/h werden sich diese Geräte nach Meinung des Herstellers großer Beliebtheit bei Kunden erfreuen, die Material auf engen Baustellen effizient transportieren müssen. Alle Modelle verfügen über gasdruckunterstützten ROPS-Faltrahmen. Die seitlich herausgeführte Abgasanlage sorgt gemeinsam mit einem Drosselsystem für eine Druckreduzierung der Auspuffgase, so dass der aufgewirbelte Staub auf ein Minimum beschränkt wird.

www.terex.com

Freigelände F7, Stand 704/705

Gestaltung von Motorhaube und Kühlergrill: Muldenkippers TA 400 in der neuen Formensprache von Terex
Gestaltung von Motorhaube und Kühlergrill: Muldenkippers TA 400 in der neuen Formensprache von Terex
Der neu konstruierte Terex-Lader TL310 mit modernster hydrostatischer Antriebstechnik und feinfühliger Hochleistungshydraulik
Der neu konstruierte Terex-Lader TL310 mit modernster hydrostatischer Antriebstechnik und feinfühliger Hochleistungshydraulik